Peugeot 3008 > Anhängerkupplung

Praktische Tipps / Anhängerkupplung

Verteilung der Lasten

  • Verteilen Sie die Last im Anhänger so, dass sich die schwersten Gegenstände so nahe wie möglich an der Achse befinden und die höchstzulässige Stützlast nicht überschritten wird.

    Die Luft verliert mit zunehmender Höhe an Dichte, wodurch sich die Motorleistung verringert.

    Die maximale Anhängelast muss pro 1.000 Höhenmetern um 10 % reduziert werden.

Verwenden Sie von PEUGEOT zugelassene Original-Anhängerkupplungen und dazugehörige Anschlusskabel. Es wird empfohlen, die Montage von einem Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes oder einer qualifizierten Fachwerkstatt durchführen zu lassen.

Wird sie nicht von einem Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes durchgeführt, müssen bei der Montage unbedingt die Weisungen des Herstellers befolgt werden.

Wichtig: Bei einer motorisierten Heckklappe mit der Funktion Komfort-Kofferraumöffnung, sofern eine Anhängerkupplung nicht von einem Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes eingebaut ist, müssen Sie sich unbedingt an einen Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes oder eine qualifizierte Fachwerkstatt wenden,um das Erkennungssystem neu kalibrieren zu lassen. Es besteht die Gefahr einer Funktionsstörung hinsichtlich der Funktion Komfort-Kofferraumöffnung.

Bei Verwendung einer zugelassenen Anhängerkupplung werden einige Manövrierhilfe- und Fahrassistenzfunktionen automatisch deaktiviert.

Weitere Informationen zum Fahren mit einem an der Anhängerkupplung angebrachten Anhänger in Verbindung mit dem Anhänger- Stabilitätssystem finden Sie im entsprechenden Abschnitt.

Bitte beachten Sie die erlaubten Anhängehöchstlasten, die auf dem Fahrzeugschein, dem Typenschild und im Abschnitt Technische Daten dieser Bedienungsanleitung angegeben sind.

Bei der Verwendung von Zubehör (beispielsweise Fahrradträger, TowBox usw.):

  • Beachten Sie die Einhaltung der maximal zulässigen Stützlast.
  • Transportieren Sie nicht mehr als 3 Fahrräder.

    Stellen Sie beim Laden von Fahrrädern auf einen Fahrradträger am Kugelkopf sicher, dass die schwersten Fahrräder so nah wie möglich am Fahrzeug platziert werden.

Bitte beachten Sie die geltende Gesetzgebung des Landes, in dem Sie fahren.

Fahrzeuge mit motorisierter Heckklappe mit der Funktion Komfort-Kofferraumöffnung

Um ein unbeabsichtigtes Öffnen der Heckklappe bei Verwendung der Anhängerkupplung zu vermeiden:

  • Deaktivieren Sie diese Funktion vorab im Konfigurationsmenü Ihres Fahrzeugs,
  • oder entfernen Sie bei geschlossener Heckklappe den elektronischen Schlüssel aus dem Erkennungsbereich,

Anhängerkupplung mit werkzeuglos abnehmbarem Kugelkopf

Übersicht

Für den Ein- und Ausbau dieser Original- Anhängerkupplung ist kein Werkzeug erforderlich.

Peugeot 3008. Anhängerkupplung mit werkzeuglos abnehmbarem Kugelkopf

  1. Befestigungshalterung
  2.  Schutzkappe
  3. Anschluss-Steckdose
  4. Sicherheitsöse
  5. Abnehmbarer Kugelkopf
  6. Ver-/Entriegelungsrad
  7. Sicherheitsschloss mit Schlüssel
  8. Etikett, um die Daten des Schlüssels zu notieren

Peugeot 3008. Anhängerkupplung mit werkzeuglos abnehmbarem Kugelkopf

A. Verriegelte Position (die grünen Markierungen 7 stehen sich gegenüber); das Rad liegt an dem Kugelkopf an (kein Zwischenraum).

B. Entriegelte Position (rote Markierung gegenüber grüner Markierung); das Rad liegt nicht mehr an dem Kugelkopf an (Zwischenraum ca. 5 mm).

Bringen Sie das beiliegende Etikett an einer gut sichtbaren Stelle an, in der Nähe der Halterung oder innen im Kofferraum.

Anhänger mit LED-Leuchten sind für den Kabelstrang dieser Kupplung nicht geeignet.

Um während der Fahrt mit einer Anhängerkupplung volle Sicherheit zu gewährleisten, siehe entsprechenden Abschnitt.

Vor jedem Einsatz

Prüfen Sie, ob der Kupplungskopf richtig montiert ist, indem Sie die folgenden Punkte überprüfen:

  • Die grüne Markierung auf dem Rad ist auf die grüne Markierung auf dem Kugelkopf ausgerichtet.
  • Das Rad hat Kontakt mit dem Kugelkopf (Position A).
  • Das Sicherheitsschloss ist geschlossen und der Schlüssel abgezogen; das Rad kann nicht mehr betätigt werden.
  • Der Kugelkopf darf sich in seiner Halterung nicht bewegen; versuchen Sie, ihn mit der Hand zu bewegen.

Wenn der Kugelkopf nicht verriegelt ist, kann sich der Anhänger lösen. Es besteht Unfallgefahr!

Im Betrieb

Entriegeln Sie die Kupplung niemals, so lange ein Anhänger angekuppelt oder ein Trägersystem montiert ist.

Überschreiten Sie niemals die maximal zulässigen Werte für das Gesamtzuggewicht und die Anhängelast.

Die maximal zulässige Stützlast der Anhängerkupplung darf keinesfalls überschritten werden: ist dies der Fall, kann sich die Kupplung vom Fahrzeug lösen. Es besteht Unfallgefahr! Überprüfen Sie vor dem Losfahren die Scheinwerfer-Leuchtweitenverstellung und stellen Sie sicher, dass die Leuchten am Anhänger ordnungsgemäß funktionieren.

Weitere Informationen zur Leuchtweitenverstellung der Scheinwerfer finden Sie in der entsprechenden Rubrik.

Nach der Verwendung

Bei Fahrten ohne Anhänger oder Lastenträger muss der Kugelkopf abmontiert und die Schutzkappe am Träger montiert werden, um den Sichtbarkeit von Kennzeichen und/oder Kennzeichenbeleuchtung gewährleisten.

Montage des Kugelkopfes

Peugeot 3008. Montage des Kugelkopfes

  • Entfernen Sie die Schutzkappe 2 der Halterung 1 unter der hinteren Stoßstange.
  • Führen Sie das Ende des Kugelkopfes 5 in die Halterung 1 ein und schieben Sie es nach oben; die Verriegelung erfolgt dann automatisch.

Peugeot 3008. Montage des Kugelkopfes

  • Das Rad 6 macht eine Vierteldrehung entgegen dem Uhrzeigersinn; achten Sie darauf, dass Ihre Hand sich nicht in dessen Nähe befindet.

Peugeot 3008. Montage des Kugelkopfes

  • Überprüfen Sie, dass der Mechanismus richtig verriegelt ist (Position A).
  • Schließen Sie das Schloss 7 mit Hilfe des Schlüssels.
  • Entfernen Sie den Schlüssel. Der Schlüssel kann nicht abgezogen werden, wenn das Schloss offen ist.
  • Befestigen Sie die Kappe auf dem Schloss.

Peugeot 3008. Montage des Kugelkopfes

  • Entfernen Sie die Schutzabdeckung des Kugelkopfes.
  • Befestigen Sie den Anhänger auf dem Kugelkopf.
  • Befestigen Sie das Kabel des Anhängers an der Sicherheitsöse 4 der Halterung.
  • Führen Sie den Stecker des Anhängerkabels ein und drehen Sie ihn um eine Viertelumdrehung, um ihn an die Anschluss-Steckdose 3 der Halterung anzuschließen.

Demontage des Kugelkopfes

  • Greifen Sie den Stecker des Anhängers, drehen Sie ihn um eine Viertelumdrehung und ziehen Sie ihn aus der Anschluss-Steckdose 3 der Halterung ab.
  • Lösen Sie das Anhängersicherungsseil aus der Sicherheitsöse 4 an der Halterung.
  • Kuppeln Sie den Anhänger von dem Kugelkopf ab.
  • Bringen Sie die Schutzabdeckung wieder auf dem Kugelkopf an.
  • Entfernen Sie die Kappe des Schlosses und drücken Sie sie auf den Schlüsselkopf.

Peugeot 3008. Demontage des Kugelkopfes

  • Stecken Sie den Schlüssel in das Schloss 7.
  • Öffnen Sie das Schloss mit Hilfe des Schlüssels.

Peugeot 3008. Demontage des Kugelkopfes

  • Halten Sie den Kugelkopf 5 mit einer Hand fest.

    Ziehen und drehen Sie mit der anderen Hand das Rad 6 im Uhrzeigersinn bis zum Anschlag, ohne es loszulassen.

  • Entfernen Sie den Kugelkopf von unten aus der Halterung 1.
  • Lassen Sie das Rad los; das Rad wird automatisch in der entriegelten Position (Position B) blockiert.

Peugeot 3008. Demontage des Kugelkopfes

  • Bringen Sie die Schutzkappe 2 wieder an der Halterung 1 an.
  • Verstauen Sie den Kugelkopf in seiner Hülle so, dass er vor Stoßeinwirkung und Schmutz geschützt ist.

Wartung

Eine korrekte Funktionsweise ist nur möglich, wenn der Kugelkopf und dessen Halterung nicht verschmutzt sind.

Bevor Sie das Fahrzeug mit einem Hochdruckreiniger reinigen, muss der Kugelkopf ausgebaut sein und die Schutzkappe in die Halterung eingeführt sein.

Arbeiten an der Anhängerkupplung

Wenden Sie sich an einen Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt.

    LESEN SIE MEHR:

     Peugeot 3008 > Aufladen der Antriebsbatterie (Wiederaufladbarer Hybridmotor)

    Um das Fahrzeug vollständig aufzuladen, führen Sie den Ladevorgang ohne Unterbrechung aus, bis der Ladevorgang automatisch endet. Der Ladevorgang kann sofort (standardmäßig) oder mit Verzögerung ausgeführt werden.

     Peugeot 3008 > Dachträger

    Aus Sicherheitsgründen und um jegliche Beschädigung des Daches zu vermeiden, dürfen ausschließlich nur für Ihr Fahrzeug homologierte Dachquerträger montiert werden.

     Mazda CX-30 > Mazda ERA-GLONASS-System

    Mazda ERA-GLONASS-System In einem Notfall, wie bei einem Unfall oder bei plötzlicher Erkrankung, ruft das Mazda ERA-GLONASS-System das Callcenter automatisch an oder der Benutzer kann das Callcenter manuell anrufen, um einen Anruf zu aktivieren. Das System wird automatisch ausgelöst, wenn bei einer Kollision ein Aufprall von einer gewissen Stärke auf das Fahrzeug einwirkt. Das System kann auch manuell bedient werden, wenn der Notrufsystemschalter in einem Notfall, z. B. bei plötzlicher Erkrankung, betätigt wird.

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2021 www.ksuvinfode.com 0.0171 -