Peugeot 3008 > Pflege- und Wartungshinweise

Praktische Tipps / Pflege- und Wartungshinweise

Allgemeine Hinweise

Um eine Beschädigung des Fahrzeugs zu vermeiden, sollten folgende Anweisungen befolgt werden.

Außen

Verwenden Sie beim Reinigen des Motorraums niemals einen Hochdruckreiniger. Es könnten die elektrischen Komponenten beschädigt werden.

Waschen Sie das Fahrzeug nicht bei starker Sonneneinstrahlung oder bei extremer Kälte.

Stellen Sie beim Waschen des Fahrzeugs in einer automatischen Waschanlage mit Zugvorrichtung stets sicher, dass die Türen verriegelt sind und entfernen Sie, je nach Ausführung des Fahrzeugs, den elektronischen Schlüssel und deaktivieren Sie die „Komfort- Kofferraumöffnung" (Komfort-Kofferraumöffnung).

Halten Sie beim Waschen Ihres Fahrzeugs mit einem Hochdruckreiniger die Sprühkopf mindestens 30 cm vom Fahrzeug entfernt (insbesondere beim Reinigen von Stellen mit Lackabplatzern, Sensoren oder Dichtungen).

Reinigen Sie Chemikalien enthaltende Verschmutzungen, die die Lackierung des Fahrzeugs beschädigen könnten, unverzüglich (einschließlich Baumharz, Vogelkot, Insektensekrete, Pollen und Teer).

Reinigen Sie das Fahrzeug öfter, wenn die Umgebung dies erfordert, um Salzablagerungen (in Küstenregionen), Ruß (in Industrieregionen) und Schlamm (in feuchten und kalten Regionen) zu entfernen. Diese Substanzen können stark korrosiv wirken.

Wenden Sie sich bezüglich des Entfernens von hartnäckigen Verschmutzungen, die Spezialprodukte (z. B. Teer- oder Insektenentferner) erfordern, an einen Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt.

Lassen Sie Lackausbesserungen vorzugsweise von einen Vertreter des PEUGEOTHändlernetzes oder einer qualifizierten Fachwerkstatt vornehmen.

Innen

Verwenden Sie zum Reinigen des Fahrzeuginnenraums niemals einen Wasserschlauch oder Hochdruckreiniger.

In Bechern oder anderen offenen Behältern transportierte Flüssigkeiten können leicht verschüttet werden und können die Bedienungseinheit und die Bedienelemente auf der Mittelkonsole beschädigen. Seien Sie also vorsichtig!

Karosserie

Hochglanzlack

Verwenden Sie zum Reinigen der Karosserie weder Scheuermittel oder Lösungsmittel noch Benzin oder Öl.

Verwenden Sie bei hartnäckigem Schmutz keinen Scheuerschwamm, dieser kann die Lackierung beschädigen.

Tragen Sie Politur nicht bei starker Sonneneinstrahlung oder auf Kunststoff- oder Gummiteilen auf.

Verwenden Sie ein weiches Tuch und Seifenwasser oder ein pH-neutrales Produkt.

Wischen Sie die Karosserie, ohne heftig zu reiben, mit einem sauberen Mikrofasertuch trocken.

Tragen Sie Politur auf dem sauberen und trockenen Fahrzeug auf.

Beachten Sie die auf dem Produkt angegebene Gebrauchsanweisung.

Strukturlack

Diese Art von Lack reagiert auf Lichteinwirkung mit Veränderungen des Aussehens und des Finishs, wodurch die Linien und die Silhouette des Fahrzeugs hervorgehoben werden. Der Lack ist mit Partikeln angereichert, die sichtbar bleiben und einen einzigartigen Satineffekt mit Relief schaffen.

Die leicht körnige Textur des Lacks verleiht ihm eine überraschende Note.

Niemals eine Reinigung ohne Wasser durchführen.

Waschen Sie Ihr Fahrzeug niemals in einer automatischen Waschanlage mit Rollen.

Wählen Sie niemals ein Waschprogramm mit Heißwachs als Finish.

Verwenden Sie niemals Hochdrucklanzen mit Bürsten! Es besteht das Risiko von Kratzern auf dem Lack! Tragen Sie niemals Glanzpolitur oder Konservierungsmittel auf die Karosserie oder Leichtmetallfelgen auf. Diese Produkte lassen glänzende oder fleckige Stellen dauerhaft sichtbar werden.

Wählen Sie einen Hochdruckreiniger oder zumindest einen Wasserstrahl mit hohem Durchfluss.

Spülen Sie das Fahrzeug mit demineralisiertem Wasser.

Es wird empfohlen, zum Abwischen des Fahrzeugs nur ein sauberes Mikrofasertuch zu verwenden. Wischen Sie damit das Fahrzeug ab ohne zu reiben.

Wischen Sie vorsichtig eventuelle Kraftstoffspuren von der Karosserie mit einem weichen Tuch ab und lassen Sie sie dann trocknen.

Entfernen Sie leichte Flecken (wie z. B.

Fingerabdrücke) mit einem von PEUGEOT empfohlenen Pflegemittel.

Aufkleber

(Je nach Ausführung)

Verwenden Sie zum Reinigen des Fahrzeugs keinen Hochdruckreiniger. Es besteht die Gefahr, dass die Aufkleber beschädigt oder abgelöst werden!

Verwenden Sie einen breiten Wasserstrahl (mit einer Temperatur zwischen 25 ºC und 40 ºC).

Stellen Sie den Wasserstrahl senkrecht zur Oberfläche der Aufkleber.

Spülen Sie das Fahrzeug mit demineralisiertem Wasser.

Leder

Leder ist ein Naturprodukt. Eine angemessene und regelmäßige Pflege ist zur Erhaltung der Schönheit des Leders unerlässlich.

Das Leder muss mit einem speziellen Lederpflegeprodukt geschützt und gepflegt werden, um es geschmeidig zu halten und sein ursprüngliches Aussehen zu bewahren.

Verwenden Sie zum Reinigen des Leders keine ungeeigneten Reinigungsmittel wie Lösungsmittel, Benzin oder reinen Alkohol.

Achten Sie beim Reinigen von zum Teil aus Leder bestehenden Elementen darauf, dass die anderen Materialien nicht durch das spezielle Lederpflegeprodukt beschädigt werden.

Beseitigen Sie vor dem Entfernen von Fettflecken oder Flüssigkeiten die Reste.

Entfernen Sie vor dem Reinigen sämtliche Rückstände, die das Leder abnutzen könnten.

Verwenden Sie dazu ein mit demineralisiertem Wasser angefeuchtetes und gründlich ausgewrungenes Tuch.

Verwenden Sie zum Reinigen des Leders ein weiches, mit Seifenwasser oder einem pH-neutralen Produkt angefeuchtetes Tuch.

Trocknen Sie das Leder mit einem weichen, trockenen Tuch.

    LESEN SIE MEHR:

     Peugeot 3008 > Freilauf

    In einigen Situationen müssen Sie das Fahrzeug in den Freilaufmodus versetzen (z. B. beim Abschleppen, auf einem Prüfstand, in einer automatischen Waschanlage (Wasch-Modus) oder beim Transport auf dem Schienen- oder Seeweg).

     Peugeot 3008 > Bei einer Panne

     Mazda CX-30 > Glühlampen

    ▼ Glühlampen Vorne Typ A Make-up-Spiegelleuchten Vordere Deckenleuchten/vordere Kartenleseleuchten Seitliche Blinkleuchten Vordere Blinkleuchten, Begrenzungsleuchten Tagfahrleuchten/Scheinwerfer (Abblendposition) Scheinwerfer (Fern-/Abblendlicht) Tagfahrleuchten Scheinwerfer (Fernlicht) Scheinwerfer (Breitfeld-Abblendlicht)

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2021 www.ksuvinfode.com 0.014 -