Peugeot 3008 > Vordersitze

Ergonomie und Komfort / Vordersitze

Bevor Sie einen Sitz zurückschieben, achten Sie darauf, dass weder Personen noch Gegenstände das Zurückschieben des Sitzes behindern.

Einklemmgefahr, wenn Beifahrer hinten sitzen oder dass der Sitz blockiert, wenn sperrige Gegenstände auf dem Boden hinter dem Sitz abgestellt werden.

Manuell einstellbare Sitze

Peugeot 3008. Manuell einstellbare Sitze

  1. Längsverstellung des Sitzes
  • Heben Sie den Stellgriff an, und schieben Sie den Sitz vor oder zurück.
  •  Lassen Sie den Stellgriff los, um den Sitz in der Position in einer der Rasten zu verriegeln.
  1. Einstellung der Höhe der Sitzfläche
  • Den Hebel anheben oder absenken, bis die gewünschte Höhe erreicht ist.
  1. Einstellung der Neigung der Rückenlehne
  • Drehen Sie das Einstellrad nach vorne oder nach hinten, um die gewünschte Neigung zu erreichen.

oder

  • Um den Beifahrersitz in Tischposition zu bringen: Ziehen Sie am Griff und klappen Sie die Rückenlehne nach vorne oder hinten.
  1. Einstellung der Kopfstützenhöhe Informationen hierzu finden Sie im entsprechenden Abschnitt.
  2. Einstellung der Lendenwirbelstütze (nur Fahrersitz)
  • Drehen Sie das Einstellrad nach vorne oder nach hinten, um die Lendenwirbelstütze stärker oder schwächer einzustellen.

Ergonomische Komfortsitze mit AGR-Gütesiegel

Zusätzliche Einstellungen

Peugeot 3008. Zusätzliche Einstellungen

  1. Einstellung der Länge der Sitzfläche
  • Ziehen Sie den Griff nach vorne, um die Sitzfläche zu entriegeln, und schieben Sie dann den vorderen Teil des Sitzkissens nach vorn oder nach hinten.
  1. Elektrische Einstellung der Neigung der Sitzfläche
  • Halten Sie den vorderen oder hinteren Teil der Taste gedrückt, um das Vorderteil der Sitzfläche anzuheben oder abzusenken.
  1. Elektrische Einstellung der Lendenwirbelstütze Mit dem Hebel können unabhängig voneinander Tiefe und Höhe der Lendenwirbelstütze im Bereich der Lendenwirbelsäule eingestellt werden.
  • Halten Sie den vorderen oder hinteren Teil des Hebels gedrückt, um die Wirkung der Lendenwirbelstütze zu erhöhen oder zu verringern.
  • Halten Sie den oberen oder unteren Teil des Hebels gedrückt, um den Lendenstützbereich höher oder niedriger einzustellen.

Umklappen des Beifahrersitzes in Tischposition

Die Rückenlehne des Beifahrersitzes kann vollständig nach vorne geklappt und in dieser Position verriegelt werden.

Diese Funktion ermöglicht in Verbindung mit den umgeklappten Rückenlehnen der Rücksitze einen besseren Transport von langen und sperrigen Gegenständen.

Zunächst:

  • Senken Sie die Kopfstütze ab.
  • Klappen Sie den Klapptisch ein (je nach Version).
  • Schieben Sie den Sitz nach hinten, um genug Platz für die Kopfstütze zu haben.
  • Stellen Sie den Sitz in die tiefste Position.
  • Stellen Sie sicher, dass das Umklappen der Rückenlehne durch nichts behindert wird (Sicherheitsgurt, Kindersitz, Kleidung, Taschen, usw.).

Es wird empfohlen, den Beifahrer-Front- Airbag zu deaktivieren.

Umklappen der Rückenlehne

Peugeot 3008. Umklappen der Rückenlehne

  • Ziehen Sie den Hebel vollständig nach oben, um die Rückenlehne zu entriegeln.
  • Kippen Sie die Rückenlehne bis zum Anschlag nach vorne.

In dieser Position kann die Rückenlehne eine Höchstlast von 30 kg tragen.

Beim abrupten Bremsen können auf der umgeklappten Rückenlehne abgelegte Gegenstände zu gefährlichen Geschossen werden.

Hochklappen der Rückenlehne

  • Ziehen Sie den Hebel vollständig nach oben, um die Rückenlehne zu entriegeln.
  • Heben Sie die Rückenlehne an und begleiten Sie die Bewegung nach hinten bis zur Verriegelung.
  • Stellen Sie sicher, dass die Rückenlehne richtig verriegelt ist.

Kopfstützen vorne

Höhenverstellung

Peugeot 3008. Höhenverstellung

Nach oben:

  • Ziehen Sie die Kopfstütze, bis zur spürbaren Verriegelung in die gewünschte Position nach oben.

Nach unten:

  • Drücken Sie auf die Kopfstützenarretierung A, um die Kopfstütze abzusenken.

Die Kopfstütze ist korrekt eingestellt, wenn der obere Rand der Kopfstütze mit dem Kopfende abschließt.

Entfernen einer Kopfstütze

  • Ziehen Sie hierzu die Kopfstütze bis zum Anschlag nach oben.
  • Drücken Sie auf die Kopfstützenarretierung A, um diese zu lösen, und heben Sie dann die Kopfstütze vollständig an.
  • Aus Sicherheitsgründen ist die Kopfstütze zu verstauen.

Wiedereinbau der Kopfstütze

  • Schieben Sie das Gestänge der Kopfstütze in die Führungen der entsprechenden Rückenlehne ein.
  • Schieben Sie die Kopfstütze bis zum Anschlag ein.
  • Drücken Sie auf die Kopfstützenarretierung A, um diese zu lösen, und drücken Sie dann die Kopfstütze herunter.
  • Stellen Sie die Höhe richtig ein.

Fahren Sie niemals mit ausgebauter Kopfstütze; die Kopfstützen müssen immer an ihrem Platz und dem auf diesem Platz sitzenden Insassen entsprechend eingestellt sein.

Elektrisch einstellbarer Fahrersitz

Um diese elektrischen Einstellungen vorzunehmen, schalten Sie die Zündung ein oder starten Sie den Motor, wenn das Fahrzeug sich im Energiesparmodus befindet.

Diese elektrischen Einstellmöglichkeiten sind etwa eine Minute nach Öffnen der Fahrertür verfügbar. Nach dem Ausschalten der Zündung wird die Anzeige nach etwa 1 Sekunden deaktiviert.

Peugeot 3008. Elektrisch einstellbarer Fahrersitz

  1. Einstellung der Höhe und Neigung der Sitzfläche/Längsverstellung des Sitzes
  • Heben Sie das Vorderteil des Hebels an oder senken Sie es ab, um die gewünschte Neigung der Sitzfläche zu erhalten.
  • Heben Sie den hinteren Teil des Hebels an oder senken Sie ihn ab, um die Sitzfläche zu erhöhen oder abzusenken.
  • Schieben Sie den Hebel nach vorne oder nach hinten, um den Sitz nach vorn oder nach hinten zu verstellen.
  1. Einstellung der Neigung der Rückenlehne
  • Kippen Sie den Hebel nach vorne oder nach hinten, um die gewünschte Neigung der Rückenlehne zu erhalten.
  1. Einstellung der Kopfstützenhöhe Informationen hierzu finden Sie im entsprechenden Abschnitt.
  2. Einstellung der Länge der Sitzfläche
  • Ziehen Sie den Griff nach vorne, um die Sitzfläche zu entriegeln, und schieben Sie dann den vorderen Teil des Sitzkissens nach vorn oder nach hinten.
  1. Einstellung der Lendenwirbelstütze

Mit dem Hebel können unabhängig voneinander Tiefe und Höhe der Lendenwirbelstütze im Bereich der Lendenwirbelsäule eingestellt werden.

  • Halten Sie den vorderen oder hinteren Teil des Hebels gedrückt, um die Wirkung der Lendenwirbelstütze zu erhöhen oder zu verringern.
  • Halten Sie den oberen oder unteren Teil des Hebels gedrückt, um den Lendenstützbereich höher oder niedriger einzustellen.

Speichern der Fahrpositionen

In Verbindung mit dem elektrisch einstellbaren Fahrersitz ermöglicht diese Funktion zwei Fahrpositionen zu speichern, um diese Einstellungen im Fall eines häufigen Fahrerwechsels zu erleichtern.

Sie speichert die elektrischen Einstellungen des Sitzes und der Außenspiegel.

Peugeot 3008. Speichern der Fahrpositionen

Über die Tasten M/1/2

  • Nachdem Sie eingestiegen sind, schalten Sie die Zündung ein.
  • Stellen Sie den Sitz und die Außenspiegel ein.
  • Drücken Sie auf die Taste M und danach innerhalb von 4 Sekunden auf die Taste 1 oder 2.

    Ein akustisches Signal bestätigt die Speicherung.

    Durch das Speichern einer neuen Einstellung wird die vorhergehende gelöscht.

Abruf einer gespeicherten Position

Achten Sie bei der Verschiebung des Sitzes darauf, dass keine Person und kein Gegenstand die automatische Bewegung des Sitzes behindern.

Bei eingeschalteter Zündung oder laufendem Motor

  • Drücken Sie die Taste 1 oder 2, um die betreffende Position abzurufen.

    Ein akustisches Signal ertönt, wenn die Einstellung abgeschlossen ist.

    Sie können die laufende Bewegung durch Drücken der Taste M, 1 oder 2 oder durch Betätigung der Sitzeinstellfunktionen unterbrechen.

    Das Abrufen einer gespeicherten Position ist während der Fahrt nicht möglich.

    Das Abrufen einer gespeicherten Position wird ca. 45 Sekunden nach Ausschalten der Zündung deaktiviert.

Sitzheizung

Peugeot 3008. Sitzheizung

Die Funktion ist nur bei laufendem Motor aktiviert.

  • Drücken Sie die Taste des jeweiligen Sitzes.
  • Bei jedem Drücken wird die Heizstärke geändert; die entsprechende Anzahl an Kontrollleuchten leuchtet auf.
  • Um die Heizung auszuschalten, drücken Sie die Taste, bis alle Kontrollleuchten erloschen sind.

    Der Systemstatus wird beim Ausschalten der Zündung gespeichert.

Verwenden Sie die Funktion nicht für Sitze, die nicht belegt sind.

Reduzieren Sie die Heizstärke so bald wie möglich.

Sie können die Funktion ausschalten, sobald Sitz und Fahrzeuginnenraum die gewünschte Temperatur erreicht haben; dies verringert den Stromverbrauch und somit den Energieverbrauch.

Für Personen mit empfindlicher Haut wird empfohlen, die beheizbaren Sitze nicht über einen längeren Zeitraum zu verwenden.

Bei Menschen mit beeinträchtigtem Wärmeempfinden (Krankheit, Einnahme von Medikamenten usw.) besteht die Gefahr, dass sie Verbrennungen davontragen.

Um für die Unversehrtheit des Heizungselements zu sorgen und einen Kurzschluss zu verhindern:

  • Stellen Sie keine schweren oder scharfen Gegenstände auf dem Sitz ab.
  • Knien oder stellen Sie sich nicht auf den Sitz.
  • Verschütten Sie keine Flüssigkeiten.
  • Verwenden Sie niemals die Heizfunktion, wenn die Sitzfläche feucht ist.

Mehrpunkt-Massagefunktion

System, mit dem Sie die Art der Massage auswählen und deren Intensität einstellen können.

Dieses System funktioniert bei laufendem Motor sowie im STOP-Modus des Stop & Start-Systems.

Die Einstellung der Massage erfolgt über den Touchscreen.

Auf dem Vordersitz:

  • Drücken Sie auf diese Taste; die entsprechende grüne Kontrollleuchte leuchtet auf.

Auf dem Touchscreen wird die Einstellungsseite mit den zuletzt gespeicherten Einstellungen angezeigt.

Wenn die Einstellungen Ihren Erwartungen entsprechen, kehrt die Anzeige ohne weiteren Eingriff Ihrerseits zu ihrem ursprünglichen Zustand zurück und die Funktion wird sofort aktiviert.

Die Sitze müssen nacheinander, angefangen mit dem Fahrersitz, eingestellt werden.

Um die Einstellungen zu ändern

  • Stellen Sie zuerst den Fahrersitz ein,
  • Wählen Sie aus den drei Massagestärken eine aus, „1" (Leise), „2" (Normal) oder „3" (Stark).
  • Wählen Sie einen anderen Massagetyp unter den angebotenen aus.
  • Warten Sie, bis sich die Seite mit den Fahrersitzeinstellungen schließt,
  • Gehen Sie dann mit dem Beifahrersitz genauso vor.

Die Änderungen sind unmittelbar wirksam.

Sobald das System aktiviert ist, wird der eine Stunde lang andauernde Massagezyklus, der aus Abschnitten von 6 Minuten mit Unterbrechungen von 3 Minuten besteht, gestartet.

Das System schaltet sich am Ende des Zyklus automatisch ab; die Kontrollleuchte für die Taste erlischt.

Lenkradverstellung

Peugeot 3008. Lenkradverstellung

  • Ziehen Sie bei stehendem Fahrzeug den Hebel, um das Lenkrad zu lösen.
  • Stellen Sie das Lenkrad entsprechend Ihrer Fahrposition ein.
  • Drücken Sie den Hebel, um das Lenkrad zu arretieren.

Aus Sicherheitsgründen dürfen Einstellungen des Sitzes nur bei stehendem Fahrzeug durchgeführt werden.

    LESEN SIE MEHR:

     Peugeot 3008 > Fahrposition

    Richtige Sitzposition beim Fahren Eine gute Sitzposition beim Fahren erhöht den Komfort des Fahrers und die Sicherheit. Außerdem können die Innen- / Außensicht sowie der Zugriff auf die Schalter und Steuerungen verbessert werden.

     Peugeot 3008 > Innen- und Außenspiegel

    Außenspiegel Aus Sicherheitsgründen müssen die Rückspiegel so eingestellt sein, dass der "tote Winkel" reduziert wird.

     Toyota C-HR > Wenn der Motor nicht anspringt

    Wenn der Motor trotz Einhaltung des korrekten Anlassvorgangs nicht anspringt, prüfen Sie die folgenden Punkte: Der Motor springt nicht an, obwohl der Anlasser normal arbeitet. Einer der folgenden Punkte kann die Störung verursachen: Im Fahrzeugtank befindet sich nicht genug Kraftstoff.

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2021 www.ksuvinfode.com 0.017 -