Toyota C-HR > Sicherungen kontrollieren und auswechseln

Wartung und Pflege / Wartung in Eigenregie / Sicherungen kontrollieren und auswechseln

Wenn ein elektrisches Bauteil nicht funktioniert, kann eine Sicherung durchgebrannt sein. Prüfen Sie in diesem Fall die Sicherungen und wechseln Sie sie gegebenenfalls aus.

1. Schalten Sie den Motorschalter aus.

2. Öffnen Sie die Abdeckung des Sicherungskastens.

Sicherungskasten vom Typ A im Motorraum (je nach Ausstattung)

Drücken Sie auf die 2 Krallen und heben Sie die Abdeckung an.

Achten Sie beim Schließen der Abdeckung darauf, dass die 2 Krallen wieder angebracht werden.

Toyota CH-R. Wartung und Pflege

Sicherungskasten vom Typ B im Motorraum

Drücken Sie auf die 3 Krallen und heben Sie die Abdeckung an.

Achten Sie beim Schließen der Abdeckung darauf, dass die 3 Krallen wieder angebracht werden.

Toyota CH-R. Wartung und Pflege

Sicherungskasten vom Typ C im Motorraum

Drücken Sie auf die 2 Krallen und heben Sie die Abdeckung an.

Achten Sie beim Schließen der Abdeckung darauf, dass die 2 Krallen wieder angebracht werden.

Toyota CH-R. Wartung und Pflege

Linke Seite der Instrumententafel (Fahrzeuge mit Linkslenkung)

Entfernen Sie den Deckel.

Drücken Sie beim Aus- und Einbau unbedingt auf die Kralle.

Toyota CH-R. Wartung und Pflege

Linke Seite der Instrumententafel (Fahrzeuge mit Rechtslenkung)

  1. Drücken Sie die Fixiernase ein und nehmen Sie die Abdeckung ab.
  2. Entfernen Sie den Deckel.

    Drücken Sie beim Aus- und Einbau unbedingt auf die Kralle.

Toyota CH-R. Wartung und Pflege

3. Entfernen Sie die Sicherung mit dem Abziehwerkzeug.

Mit dem Sicherungsheber können nur Sicherungen vom Typ A ausgebaut werden.

Toyota CH-R. Wartung und Pflege

4. Prüfen Sie, ob die Sicherung durchgebrannt ist.

  1. Normale Sicherung
  2. Durchgebrannte Sicherung

Außer Typ E: Ersetzen Sie die durchgebrannte Sicherung durch eine neue Sicherung mit der entsprechenden Amperezahl. Die Amperezahl finden Sie im Deckel des Sicherungskastens.

Typ E: Wenden Sie sich an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Toyota-Vertragswerkstatt oder einen anderen kompetenten Fachbetrieb.

Typ A

Toyota CH-R. Wartung und Pflege

Typ B

Toyota CH-R. Wartung und Pflege

Typ C

Toyota CH-R. Wartung und Pflege

Typ D

Toyota CH-R. Wartung und Pflege

Typ E

Toyota CH-R. Wartung und Pflege

■ Nach dem Wechseln einer Sicherung

  • Wenn die Leuchten auch nach dem Austausch der Sicherung nicht funktionieren, muss möglicherweise eine Glühlampe ersetzt werden.
  • Wenn die ersetzte Sicherung wieder durchbrennt, lassen Sie das Fahrzeug von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Toyota-Vertragswerkstatt oder einem anderen kompetenten Fachbetrieb überprüfen.

■ Bei einer Überlast im Stromkreis

Die Sicherungen sind zum Schutz des Kabelbaums so ausgelegt, dass sie durchbrennen.

■ Beim Auswechseln von Glühlampen

Toyota empfiehlt die Verwendung von Original-Toyota-Produkten, die speziell für dieses Fahrzeug entwickelt wurden. Da bestimmte Glühlampen mit Stromkreisen verbunden sind, die dafür konzipiert sind, eine Überlastung zu verhindern, können Nicht- Original-Teile oder Teile, die nicht für dieses Fahrzeug konzipiert wurden, unter Umständen nicht verwendet werden.

WARNUNG

■ Zur Vermeidung von Systemausfällen und Fahrzeugbränden

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen.

Die Nichtbeachtung dieser Vorsichtsmaßnahmen kann zur Beschädigung des Fahrzeugs führen und einen Brand oder Verletzungen zur Folge haben.

  • Verwenden Sie nie eine Sicherung mit höherer Amperezahl als angegeben, oder gar einen anderen Gegenstand anstelle der Sicherung.
  • Verwenden Sie immer eine Toyota-Originalsicherung oder eine gleichwertige Sicherung.

    Ersetzen Sie niemals, auch nicht vorübergehend, eine Sicherung durch einen Draht.

  • Nehmen Sie an Sicherungen oder Sicherungskasten keine Veränderungen vor.

HINWEIS

■ Vor dem Ersetzen von Sicherungen

Lassen Sie die Ursache für die Überlast schnellstmöglich von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Toyota-Vertragswerkstatt oder einem anderen kompetenten Fachbetrieb feststellen und beseitigen.

    LESEN SIE MEHR:

     Toyota C-HR > Batterie der Funkfernbedienung/des elektronischen Schlüssels

    Ersetzen Sie eine entladene Batterie durch eine neue. Folgende Gegenstände werden benötigt: Schlitzschraubendreher Kleiner Schlitzschraubendreher Lithium-Batterie CR1620 (Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- und Startsystem) oder CR2032 (Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegs- und Startsystem)

     Toyota C-HR > Glühlampen

    Folgende Glühlampen können Sie selber austauschen. In Abhängigkeit von der jeweiligen Glühlampe kann der Austauschvorgang unterschiedlich schwierig sein. Da die Gefahr einer Beschädigung der Komponenten besteht, empfehlen wir, den Austausch von einem Toyota- Vertragshändler oder einer Toyota-Vertragswerkstatt oder einem anderen kompetenten Fachbetrieb durchführen zu lassen.

     Mazda CX-30 > Abbildungsverzeichnis

    Innenansicht (Linkslenker) Innenausrüstung (Ansicht A) ▼ Innenausrüstung (Ansicht A-Typ A) Schalter für Fernlichtautomatik (HBC) Schalter für Adaptive LED-Scheinwerfer (ALH) Beleuchtung Blinker und Fahrspurwechselblinker Regelschalter für Audio-Fernbedienung INFO-Taste Schalter für die Geschwindigkeitsbegrenzeranzeige (ASL) LIM Schalter für die Anzeige für den intelligenten Geschwindigkeitsassistenten (ISA) LIM Schalter der Mazda-Geschwindigkeitsregelanlage mit radargestützter Distanzregelung (MRCC) Schalter der Mazda-Geschwindigkeitsregelanlage mit radargestützter Distanzregelung und Stop-&-Go-Funktion (MRCC mit Stop-&-Go-Funktion) Schalter für den Kreuzungs- und Verkehrsassistenten (CTS) Geschwindigkeitskonstanthalter Scheibenwischer/-wascherhebel

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2021 www.ksuvinfode.com 0.0422 -