Toyota C-HR > Scheinwerferschalter

Fahren / Betrieb der Leuchten und Scheibenwischer / Scheinwerferschalter

Die Scheinwerfer können manuell oder automatisch geschaltet werden.

Bedienhinweise

Durch Drehen des Hebelendes werden die Scheinwerfer wie folgt eingeschaltet:

  1. Toyota CH-R. Betrieb der Leuchten und Scheibenwischer Die Scheinwerfer, die Tagesfahrlichter und alle unten aufgeführten Leuchten werden automatisch ein- und ausgeschaltet.

    (Wenn der Motorschalter in der Stellung "ON" steht [Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- und Startsystem] oder sich im Modus IGNITION ON befindet [Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegsund Startsystem] )

  2. Toyota CH-R. Betrieb der Leuchten und Scheibenwischer  Standlicht, Schlusslicht, Kennzeichenleuchte und Instrumententafelbeleuchtung sind eingeschaltet.
  3. Toyota CH-R. Betrieb der Leuchten und Scheibenwischer   Scheinwerfer und alle oben aufgeführten Leuchten sind eingeschaltet.

Toyota CH-R. Betrieb der Leuchten und Scheibenwischer

Einschalten des Fernlichts

  1. Drücken Sie bei eingeschalteten Scheinwerfern den Hebel von sich weg, um das Fernlicht einzuschalten.

    Ziehen Sie den Hebel zu sich zurück in die Mittelstellung, um das Fernlicht auszuschalten.

  2. Ziehen Sie den Hebel zu sich heran und lassen ihn los, um die Lichthupe zu betätigen.

    Die Lichthupe kann sowohl bei eingeschalteten als auch bei ausgeschalteten Scheinwerfern betätigt werden.

Toyota CH-R. Betrieb der Leuchten und Scheibenwischer

Follow-me-home-System

Dieses System ermöglicht es, dass die Scheinwerfer nach dem Ausschalten des Motorschalters noch 30 Sekunden lang weiterleuchten.

Ziehen Sie den Hebel nach dem Ausschalten des Motorschalters zu sich heran und lassen ihn wieder los, während der Lichtschalter auf steht.

Toyota CH-R. Betrieb der Leuchten und Scheibenwischer

Die Leuchten werden in folgenden Situationen ausgeschaltet.

  • Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- und Startsystem: Der Motorschalter wird auf "ON" gestellt.

    Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegs- und Startsystem: Der Motorschalter wird in den Modus IGNITION ON bewegt.

  • Der Lichtschalter wird eingeschaltet.
  • Sie ziehen den Lichtschalter zu sich und lassen ihn los.

Regler für manuelle Leuchtweitenregulierung (Fahrzeuge mit Halogenscheinwerfern)

Die Leuchtweite der Scheinwerfer lässt sich an die Anzahl der Insassen und den Beladungszustand des Fahrzeugs anpassen.

  1. Erhöht die Leuchtweite der Scheinwerfer
  2. Verringert die Leuchtweite der Scheinwerfer

Toyota CH-R. Betrieb der Leuchten und Scheibenwischer

■ Reglerstellungen

Toyota CH-R. Betrieb der Leuchten und Scheibenwischer

■ Tagesfahrlichtsystem

Damit Ihr Fahrzeug am Tag von anderen besser gesehen wird, werden die Tagesfahrlichter automatisch eingeschaltet, wenn der Motor gestartet und die Feststellbremse gelöst wird, während der Scheinwerferschalter in der Stellung steht. (Leuchten heller als die vorderen Standlichter.) Tagesfahrlichter sind nicht für den Betrieb bei Dunkelheit vorgesehen.

■ Sensor für Scheinwerfersteuerung

Der Sensor funktioniert unter Umständen nicht ordnungsgemäß, wenn ein Objekt auf dem Sensor platziert wird oder wenn ein Gegenstand an der Frontscheibe angebracht wird, der den Sensor blockiert.

Das kann zu einer Beeinflussung des Sensors führen, der die Helligkeit misst, und eine Funktionsstörung des automatischen Scheinwerfersystems auslösen.

Toyota CH-R. Betrieb der Leuchten und Scheibenwischer

■ Automatisches Ausschalten der Beleuchtung

Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- und Startsystem

Wenn sich der Lichtschalter in der Stellung oder befindet: Die Scheinwerfer und die Nebelscheinwerfer (je nach Ausstattung) erlöschen automatisch, wenn der Motorschalter ausgeschaltet wird.

Wenn sich der Lichtschalter in der Stellung befindet: Alle Leuchten erlöschen automatisch, wenn der Motorschalter ausgeschaltet wird.

Zum Wiedereinschalten der Leuchten stellen Sie den Motorschalter auf "ON" oder drehen den Lichtschalter einmal auf und dann zurück auf oder .

Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegs- und Startsystem

Wenn sich der Lichtschalter in der Stellung oder befindet: Die Scheinwerfer und die Nebelscheinwerfer (je nach Ausstattung) erlöschen automatisch, wenn der Motorschalter ausgeschaltet wird.

Wenn sich der Lichtschalter in der Stellung befindet: Alle Leuchten erlöschen automatisch, wenn der Motorschalter ausgeschaltet wird.

Zum Wiedereinschalten der Leuchten bringen Sie den Motorschalter in den Modus IGNITION ON oder drehen den Lichtschalter einmal auf und dann zurück auf oder .

■ Warnsummer für eingeschaltetes Licht

Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- und Startsystem

Ein Summer ertönt und eine Meldung wird angezeigt, wenn der Motorschalter ausgeschaltet oder in die Stellung "ACC" gedreht wird und die Fahrertür geöffnet wird, während die Beleuchtung eingeschaltet ist.

Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegs- und Startsystem

Ein Summer ertönt und eine Meldung wird angezeigt, wenn der Motorschalter ausgeschaltet oder in den Modus ACCESSORY gedreht wird und die Fahrertür geöffnet wird, während die Beleuchtung eingeschaltet ist.

■ Automatische Leuchtweitenregulierung (Fahrzeuge mit LED-Scheinwerfern)

Die Leuchtweite der Scheinwerfer wird automatisch angepasst entsprechend der Anzahl der Passagiere und des Beladungszustand des Fahrzeugs, um sicherzustellen, dass die Scheinwerfer andere Verkehrsteilnehmer nicht blenden.

■ Batteriesparfunktion

Unter den folgenden Bedingungen erlöschen alle Leuchten automatisch nach 20 Minuten, um ein Entladen der Fahrzeugbatterie zu vermeiden:

  • Die Scheinwerfer und/oder Schlussleuchten leuchten.
  • Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- und Startsystem: Der Motorschalter steht in der Stellung "ACC" oder ist ausgeschaltet.

    Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegs- und Startsystem: Der Motorschalter steht in der Stellung ACCESSORY oder ist ausgeschaltet.

  • Der Lichtschalter befindet sich in der Stellung oder .

Diese Funktion wird in den folgenden Situationen abgebrochen:

  • Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- und Startsystem: Wenn der Motorschalter auf "ON" gestellt wird.

    Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegs- und Startsystem: Wenn der Motorschalter in den Modus IGNITION ON bewegt wird.

  • Wenn der Lichtschalter betätigt wird.
  • Wenn eine Tür geöffnet oder geschlossen wird.

■ Wenn "Fehlfunktion des Scheinwerfersystems. Bitte Händler kontaktieren." in der Multi-Informationsanzeige angezeigt wird

Es liegt möglicherweise eine Funktionsstörung im System vor. Lassen Sie das Fahrzeug von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Toyota-Vertragswerkstatt oder einem anderen kompetenten Fachbetrieb überprüfen.

■ Kundenspezifische Anpassung

Einstellungen (z.B. die Empfindlichkeit des Lichtsensors) können geändert werden.

HINWEIS

■ Um ein Entladen der Batterie zu vermeiden

Lassen Sie die Leuchten bei ausgeschaltetem Motor nicht länger als nötig eingeschaltet.

    LESEN SIE MEHR:

     Toyota C-HR > Betrieb der Leuchten und Scheibenwischer

     Toyota C-HR > Automatisches Fernlicht

    Das automatische Fernlicht verwendet einen Kamerasensor im Fahrzeug, um die Helligkeit der Straßenbeleuchtung, der Lichter vorausfahrender Fahrzeuge usw. zu messen und schaltet das Fernlicht automatisch nach Bedarf ein oder aus.

     Toyota C-HR > Benutzung der Innenleuchten

    Innenleuchten (Liste) Schminkspiegelleuchten (je nach Ausstattung) Interior light/front personal lights (if equipped) Fond-Innenleuchte (je nach Ausstattung) Motorschalterbeleuchtung (Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegs- und Startsystem) Handschuhfachleuchte Becherhalterbeleuchtung (je nach Ausstattung) Türverkleidungsleuchten (je nach Ausstattung)

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2021 www.ksuvinfode.com 0.0181 -