Toyota C-HR > RSA (Road Sign Assist)

Fahren / Verwenden der Fahrunterstützungssysteme / RSA (Road Sign Assist)

Überblick über die Funktionen

Der Verkehrszeichenassistent RSA erkennt mit Hilfe des Kamerasensors bestimmte Verkehrszeichen und stellt in der Multi-Informationsanzeige Informationen für den Fahrer bereit.

Toyota CH-R. Verwenden der Fahrunterstützungssysteme

Wenn das System anhand der erkannten Verkehrsschilder feststellt, dass das Fahrzeug die Geschwindigkeitsbegrenzung überschreitet oder verbotene Aktionen durchführt usw., wird der Fahrer mit einer Warnanzeige und einem Warnsummer gewarnt*.

*: Diese Einstellung muss individuell angepasst werden.

WARNUNG

■ Vor der Verwendung des RSA-Systems

Verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf das RSA-System. Das RSA-System unterstützt den Fahrer durch die Bereitstellung von Informationen, ersetzt aber nicht den Blick und das Einschätzungsvermögen des Fahrers. Fahren Sie sicher, indem Sie sich immer strikt an die Verkehrsregeln halten.

Unangemessenes oder fahrlässiges Verhalten kann zu einem unerwarteten Unfall führen.

Anzeigen in der Multi-Informationsanzeige

Nachdem der Kamerasensor ein Verkehrszeichen erkannt hat, wird es in der Multi-Informationsanzeige angezeigt, nachdem das Fahrzeug das Zeichen passiert hat.

  • Wenn die Informationen des Fahrerassistenzsystems ausgewählt werden, können maximal 3 Verkehrszeichen angezeigt werden.

Toyota CH-R. Verwenden der Fahrunterstützungssysteme

  • Wenn andere Informationen als die Informationen des Fahrerassistenzsystems ausgewählt werden, kann ein Tempolimit-Schild oder ein "Alle Beschränkungen aufgehoben"- Schild angezeigt werden.

Toyota CH-R. Verwenden der Fahrunterstützungssysteme

Ein "Überholen verboten"-Schild und ein Tempolimit-Schild mit einem Zusatzschild werden nicht angezeigt.

Wenn jedoch andere Zeichen als Tempolimit- Schilder erkannt werden, werden sie als Stapel unter dem aktuellen Tempolimit-Schild aufgeführt.

Arten von erkannten Verkehrsschildern

Die folgenden Arten von Verkehrsschildern, einschließlich elektronischer Schilder und blinkender Schilder, werden erkannt.

Inoffizielle Verkehrsschilder (die nicht dem Wiener Übereinkommen entsprechen) oder neu eingeführte Verkehrsschilder werden unter Umständen nicht erkannt.

Toyota CH-R. Verwenden der Fahrunterstützungssysteme

Toyota CH-R. Verwenden der Fahrunterstützungssysteme

*: Wenn beim Spurwechsel der Blinker nicht betätigt wird, wird die Markierung nicht angezeigt.

Warnanzeige

In den folgenden Situationen warnt das RSA-System den Fahrer anhand einer Warnanzeige.

  • Wenn die Fahrzeuggeschwindigkeit die Geschwindigkeitsbeschränkung überschreitet, die für das in der Multi-Informationsanzeige angezeigte Tempolimit-Schild angegeben ist, wird die Farbe des Schilds umgekehrt.
  • Wenn erkannt wird, dass Ihr Fahrzeug einen Überholvorgang durchführt, wenn ein "Überholen verboten"-Schild in der Multi-Informationsanzeige angezeigt wird, blinkt das Schild.

■ Automatische Deaktivierung der Anzeige von Verkehrsschildern über das RSA-System

Ein Schild oder zwei Schilder wird/werden in den folgenden Situationen ausgeschaltet.

  • Es wird auf einer bestimmten Strecke kein neues Zeichen erkannt.
  • Die Straße ändert sich durch eine Links- oder Rechtskurve usw.

■ Bedingungen, unter denen die Ausführung oder die Erkennungsleistung der Funktion beeinträchtigt werden können

In den folgenden Situationen funktioniert das RSA-System nicht normal und kann möglicherweise keine Zeichen erkennen und die falschen Zeichen anzeigen usw. Dies stellt jedoch keine Funktionsstörung dar.

  • Der Kamerasensor ist bedingt durch einen starken Stoß o.ä. falsch ausgerichtet.
  • Schmutz, Schnee, Aufkleber usw. haften an der Frontscheibe in der Nähe des Kamerasensors.
  • Bei schlechtem Wetter, z. B. bei starken Regenfällen, dichtem Nebel, Schneefall oder Sandstürmen
  • Licht von einem entgegenkommenden Fahrzeug, von der Sonne usw. trifft auf die Kamera.
  • Das Zeichen ist verschmutzt, verblasst, geneigt oder verbogen oder bei einem elektronischen Schild ist der Kontrast schlecht.
  • Das gesamte Schild oder Teile davon werden von den Blättern eines Baums, von einem Mast usw. verdeckt.
  • Das Schild ist nur kurzzeitig für den Kamerasensor sichtbar.
  • Die Fahrsituation (Abbiegen, Spurwechsel usw.) wird falsch bewertet.
  • Obwohl das Schild für die derzeit befahrene Spur nicht zutreffend ist, ist ein solches Schild direkt nach einer Verzweigung einer Schnellstraße oder in einer benachbarten Spur direkt vor der Zusammenführung der Fahrbahnen vorhanden.
  • Aufkleber sind an der Rückseite des vorausfahrenden Fahrzeugs angebracht.
  • Ein Schild, das einem systemkompatiblen Schild ähnelt, wird erkannt.
  • Das Fahrzeug wird in einem Land gefahren, in dem eine andere Verkehrsrichtung gilt.
  • Es werden unter Umständen Schilder in Seitenstraßen erkannt und angezeigt (wenn sich diese im Sichtfeld des Kamerasensors) befinden, während das Fahrzeug auf der Hauptstraße fährt.
  • Es werden unter Umständen Ausfahrtsschilder im Kreisverkehr erkannt und angezeigt (wenn sich diese im Sichtfeld des Kamerasensors) befinden, während das Fahrzeug in einem Kreisverkehr fährt.
  • Die im Instrument und im Navigationssystem (je nach Ausstattung) angezeigten Geschwindigkeitsinformationen können voneinander abweichen, da das Navigationssystem Kartendaten verwendet.

■ Fahren des Fahrzeugs in einem Land mit einer anderen Geschwindigkeitseinheit

Da RSA Schilder auf der Grundlage der eingestellten Einheit "Meter" erkennt, muss die eingestellte Einheit "Meter" geändert werden. Stellen Sie die Einheit "Meter" auf die auf den Schildern im aktuellen Land angezeigte Geschwindigkeitseinheit um.

■ Ein-/Ausschalten des Systems

1. Drücken Sie im Bereich der Anzeigenregelschalter auf "" oder "" und wählen Sie .

2. Drücken Sie im Bereich der Anzeigenregelschalter auf "" oder "", wählen Sie Toyota CH-R. Verwenden der Fahrunterstützungssysteme und drücken Sie dann auf .

Toyota CH-R. Verwenden der Fahrunterstützungssysteme

■ Anzeige von Tempolimit-Schildern

Wenn der Motorschalter ausgeschaltet wurde, während ein Tempolimit-Schild in der Multi-Informationsanzeige angezeigt wurde, wird dasselbe Schild erneut angezeigt, wenn der Motorschalter in die Stellung "ON" (Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegsund Startsystem) oder in den Modus IGNITION ON (Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegs- und Startsystem) gedreht wird.

■ Kundenspezifische Anpassung

Die Einstellung (z. B. Grenzwert für die Geschwindigkeitswarnung) kann geändert werden.

    LESEN SIE MEHR:

     Toyota C-HR > LDA (Spurwechselwarnung mit Lenkungssteuerung)

    Funktionsübersicht Beim Fahren auf Autobahnen und Schnellstraßen mit weißen (gelben) Linien warnt diese Funktion den Fahrer, wenn er von seiner Spur abweicht, und greift unterstützend in die Lenkradbewegung ein, um das Fahrzeug in der Spur zu halten.

     Toyota C-HR > Dynamische Radar- Geschwindigkeitsregelung mit maximalem Drehzahlbereich

    Funktionsübersicht Im Fahrzeugabstandsregelungsmodus wird das Fahrzeug ohne Gaspedalbetätigung durch den Fahrer automatisch beschleunigt, abgebremst und angehalten, um auf Geschwindigkeitsänderungen des vorausfahrenden Fahrzeugs zu reagieren. Im Konstantgeschwindigkeitsregelungsmodus fährt das Fahrzeug mit einer festen Geschwindigkeit.

     Peugeot 3008 > 12V-Batterie

    Anleitung zum Starten des Motors mit einer anderen Batterie oder zum Aufladen einer entladenen Batterie. Bleihaltige Starterbatterien Diese Batterien enthalten schädliche Substanzen (Schwefelsäure und Blei). Sie müssen entsprechend den gesetzlichen Vorschriften entsorgt werden und gehören auf keinen Fall in den Hausmüll.

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2021 www.ksuvinfode.com 0.0202 -