Peugeot 3008 > Innen- und Außenspiegel

Ergonomie und Komfort / Innen- und Außenspiegel

Außenspiegel

Aus Sicherheitsgründen müssen die Rückspiegel so eingestellt sein, dass der "tote Winkel" reduziert wird.

Objekte im Spiegel sind tatsächlich näher, als sie zu sein scheinen. Sie sollten dies stets berücksichtigen, um die Entfernung zu Fahrzeugen, die von hinten kommen, richtig einschätzen zu können.

Beschlagfreihalten/Entfrosten

Das Beschlagfreihalten/Entfrosten der Außenspiegel funktioniert zusammen mit dem Beschlagfreihalten/Entfrosten der Heckscheibe.

Für weitere Informationen zu Beschlagfreihalten/Entfrosten der Heckscheibe siehe entsprechende Rubrik.

Einstellung

  • Verstellen Sie den Schalter A nach rechts oder links, um den betreffenden Spiegel auszuwählen.
  • Verstellen Sie den Schalter B in vier Richtungen, um die Einstellung vorzunehmen.
  • Stellen Sie den Schalter A wieder in die mittlere Position zurück.

Manuelles Einklappen

Die Spiegel können manuell eingeklappt werden (Hindernis beim Parken, enge Garage usw.).

  • Klappen Sie den Spiegel in Richtung Fahrzeug.

Elektrisch einklappen

Je nach Ausstattung können die Außenspiegel elektrisch eingeklappt werden.

  • Von innen: Bringen Sie bei eingeschalteter Zündung den Schalter A in die mittlere Position.
  • Ziehen Sie den Schalter A nach hinten.
  • Verriegeln Sie das Fahrzeug von außen.

Wenn die Spiegel mit dem Schalter A eingeklappt werden, klappen sie beim Entriegeln des Fahrzeugs nicht aus.

Elektrisches Ausklappen

  • Von außen: Entriegeln Sie das Fahrzeug.
  • Von innen: Bringen Sie bei eingeschalteter Zündung das Bedienelement A in die mittlere Position und ziehen Sie es dann nach hinten.

Je nach Ausführung kann die Funktion zum automatischen Einklappen/Ausklappen der Außenspiegel auf dem Touchscreen im Menü Fahrbeleuchtung / Fahrzeug konfiguriert werden.

Andernfalls kann die Einstellung von einem Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes oder von einer qualifizierten Fachwerkstatt vorgenommen werden.

Automatische Absenkung der Außenspiegel im Rückwärtsgang

Je nach Ausführung können mit dieser Funktion die Außenspiegel automatisch absenkt werden, um das Einparken im Rückwärtsgang zu erleichtern.

Bei laufendem Motor werden die Spiegel abgesenkt, sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird.

Sie kehren in ihre ursprüngliche Position zurück:

  • Einige Sekunden nachdem Sie den Rückwärtsgang verlassen haben.
  • Sobald die Fahrzeuggeschwindigkeit 10 km/h überschreitet.
  • Wenn der Motor ausgeschaltet wird.

Diese Funktion wird über das Menü Fahrbeleuchtung/Fahrzeug auf dem Touchscreen eingestellt.

Innenrückspiegel

Peugeot 3008. Innenrückspiegel

Das elektrochrome System verwendet einen Sensor, um den Grad der Außenhelligkeit sowie den Helligkeitsgrad hinter dem Fahrzeug zu erfassen, um automatisch und schrittweise zwischen Tag- und Nachtmodus umzuschalten.

Um eine optimale Sicht beim Manövrieren zu gewährleisten, wird der Spiegel beim Einlegen des Rückwärtsgangs automatisch beleuchtet.

Das System wird deaktiviert, wenn die Beladung des Kofferraums die Höhe der Gepäckraumabdeckung überschreitet oder wenn Gegenstände auf der Gepäckraumabdeckung platziert sind.

Kopfstützen hinten

Peugeot 3008. Kopfstützen hinten

Peugeot 3008. Kopfstützen hinten

Hohe Position (wenn benutzt):

  • Ziehen Sie hierzu die Kopfstütze bis zum Anschlag nach oben.

    Tiefe Position (zum Verstauen, wenn die Sitze nicht benutzt werden):

  • Drücken Sie auf die Kopfstützenarretierungen A, um diese zu lösen, und drücken Sie dann die Kopfstütze herunter.

    Die hinteren Kopfstützen sind ausbaubar.

Entfernen einer Kopfstütze

  • Ziehen Sie hierzu die Kopfstütze bis zum Anschlag nach oben.
  • Drücken Sie dann auf die Arretierungen A, um die Kopfstütze zu entriegeln, und nehmen Sie sie ganz heraus.
  • Verstauen Sie die Kopfstütze.

Wiedereinbau der Kopfstütze

  • Schieben Sie das Gestänge der Kopfstütze in die Führungen der entsprechenden Rückenlehne ein.
  • Schieben Sie die Kopfstütze bis zum Anschlag ein.
  • Drücken Sie auf die Kopfstützenarretierungen A, um diese zu lösen, und drücken Sie dann die Kopfstütze herunter.

Fahren Sie niemals mit Fahrgästen auf den Rücksitzen, wenn die Kopfstützen ausgebaut sind. Die Kopfstützen müssen ordnungsgemäß eingebaut und hochgestellt sein.

Die Kopfstütze des mittleren Sitzes kann nicht auf einem seitlichen Sitz eingebaut werden und umgekehrt.

    LESEN SIE MEHR:

     Peugeot 3008 > Vordersitze

    Bevor Sie einen Sitz zurückschieben, achten Sie darauf, dass weder Personen noch Gegenstände das Zurückschieben des Sitzes behindern.

     Peugeot 3008 > Sitzre

     Seat Ateca > SEAT Fahrmodi (SEAT Drive Profile)*

    SEAT Drive Profile ermöglicht dem Fahrer die Auswahl aus Profilen oder Modi, Eco, Normal, Sport und Individual, die das Verhalten verschiedener Fahrzeugfunktionen ändern und auf diese Weise unterschiedliche Fahrerlebnisse vermitteln. In der Version 4Drive sind zusätzlich die Profile Offroad und Snow verfügbar.

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2021 www.ksuvinfode.com 0.0155 -