Jeep Wrangler > Fernstartanlage - je nach Ausstattung

Kennenlernen Ihres Fahrzeugs / Fernstartanlage - je nach Ausstattung

Jeep Wrangler. Fernstartanlage - Je Nach AusstattungBei diesem System wird das Schlüssel-Griffstück dazu verwendet, den Motor bequem von außerhalb des Fahrzeugs zu starten und gleichzeitig die Sicherheit aufrecht zu erhalten. Das System hat eine Reichweite von 100 m (328 ft).

Das Fernstartsystem aktiviert auch die Klimaregelung, die Sitzlüftung (je nach Ausstattung) bei Temperaturen über 26,7 ºC (80 ºF), Sitzheizung (je nach Ausstattung) und das beheizte Lenkrad (je nach Ausstattung) bei Temperaturen unter 4,4 ºC (40 ºF). Weitere Informationen finden Sie unter "Sitzheizung" in "Kennenlernen Ihres Fahrzeugs" in der Bedienungsanleitung.

HINWEIS:

  • Das Fahrzeug muss mit einem Automatikgetriebe ausgestattet sein. Anderenfalls ist die Ausstattung mit einer Fernstartanlage nicht möglich.
  • Hindernisse zwischen Fahrzeug und Schlüssel-Griffstück können diese Reichweite beeinträchtigen.

Verwenden des Fernstarts

  • Drücken Sie die Fernstarttaste auf dem Schlüssel-Griffstück innerhalb von fünf Sekunden zweimal. Ein drittes Betätigen der Taste "Remote Start" (Fernstart) schaltet den Motor ab.
  • Um das Fahrzeug zu fahren, die Entriegelungstaste drücken und die Zündung in die Stellung ON/RUN (Ein/Start) bringen.
  • Beim Fernstart läuft der Motor nur 15 Minuten lang, es sei denn, dass der Zündschlüssel in die Stellung ON/RUN (Ein/ Start) gebracht wird.
  • Nach zwei aufeinander folgenden Zeitüberschreitungen muss das Fahrzeug mit dem Schlüssel gestartet werden.

Alle nachfolgend genannten Bedingungen müssen erfüllt sein, bevor der Motor per Fernstart gestartet werden kann:

  • Gangschalter in Stellung PARK
  • Türen geschlossen
  • Motorhaube geschlossen
  • Heckklappe geschlossen
  • Warnblinkschalter aus
  • Bremsschalter inaktiv (Bremspedal nicht betätigt)
  • Batterie ausreichend geladen
  • System nicht durch vorheriges Fernstartereignis deaktiviert
  • Systemanzeige für Fahrzeugalarm leuchtet
  • Zündung in Stellung STOP/OFF (Stopp/ Aus)
  • Kraftstoffstand erfüllt Mindestforderung
  • Alle abnehmbaren Türen dürfen nicht entfernt werden
  • Systemkontrollleuchte leuchtet nicht

WARNUNG!

  • Lassen Sie den Motor nicht in einer geschlossenen Garage oder in einem schlecht belüfteten Bereich laufen.

    Abgas enthält Kohlenmonoxid (CO), das geruch- und farblos ist. Kohlenmonoxid ist giftig und kann zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen, wenn es eingeatmet wird.

  • Halten Sie Schlüssel-Griffstücke von Kindern fern. Durch den Betrieb des Fernstartsystems, der Fenster, der Türverriegelungen und anderer Bedienelemente können Sie und andere Personen schwer oder tödlich verletzt werden.

So rufen Sie den Fernstartmodus auf

Betätigen Sie innerhalb von fünf Sekunden zweimal die Taste "Remote Start" (Fernstart) auf dem Schlüssel-Griffstück. Die Fahrzeugtüren werden verriegelt, die Blinker leuchten zweimal auf und die Hupe ertönt zweimal.

Dann startet der Motor und das Fahrzeug bleibt 15 Minuten lang im Fernstartmodus.

HINWEIS:

  • Bei einer Motorstörung oder zu niedrigem Kraftstoffstand wird der Motor angelassen und 10 Sekunden später abgestellt.
  • Während des Fernstartmodus bleiben die Standleuchten eingeschaltet.
  • Aus Sicherheitsgründen ist der Betrieb der elektrischen Fensterheber deaktiviert, wenn sich das Fahrzeug im Fernstartmodus befindet.
  • Der Motor kann zweimal nacheinander (zwei 15-Minuten-Zyklen) mit dem Schlüssel-Griffstück gestartet werden. Die Zündung muss jedoch in die Stellung ON/ RUN (Ein/Start) gedreht werden, bevor Sie die Startsequenz ein drittes Mal wiederholen können.

Diebstahlwarnanlage - je nach Ausstattung

Die Diebstahlwarnanlage überwacht die Fahrzeugtüren auf unbefugten Zugang sowie den Zündschalter auf unbefugte Betätigung.

Bei Auslösung eines Alarms werden die Türverriegelungsschalter im Fahrzeuginnenraum deaktiviert. Die Diebstahlwarnanlage erzeugt sowohl akustische als auch optische Signale. Wird der Alarm ausgelöst, gibt die Diebstahlwarnanlage folgende akustische und visuelle Signale: die Hupe wird pulsweise betätigt, Standleuchten und/oder Blinker blinken und die Kontrollleuchte der Diebstahlwarnanlage im Kombiinstrument blinkt.

Scharfschalten der Diebstahlwarnanlage

Folgen Sie diesen Schritten, um die Diebstahlwarnanlage scharf zuschalten:

1. Stellen Sie sicher, dass die Zündung des Fahrzeugs in der Position OFF (Aus) steht. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter "Anlassen des Motors" in "Start und Betrieb".

2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um das Fahrzeug zu verriegeln:

  • Drücken Sie die Verriegelungstaste am Türverriegelungsschalter im Fahrzeuginnenraum bei geöffneter Fahrer- bzw. Beifahrertür.
  • Drücken Sie die Verriegelungstaste am äußeren Passive Entry-Türgriff mit einem gültigen Schlüssel-Griffstück, das in der gleichen Außenzone verfügbar ist.
  • Drücken Sie die Verriegelungstaste auf dem Schlüssel-Griffstück.

3. Wenn Türen geöffnet sind, schließen Sie sie.

Deaktivieren der Diebstahlsicherung

Die Diebstahlwarnanlage kann folgendermaßen deaktiviert werden:

  • Drücken Sie die Entriegelungstaste auf dem Schlüssel-Griffstück.
  • Ziehen Sie am Passive Entry-Türgriff (je nach Ausstattung). Weitere Informationen hierzu finden Sie unter "Keyless Enter-N-Go - Passive Entry" in diesem Kapitel.
  • Schalten Sie die Fahrzeugzündanlage aus der Stellung OFF (Aus).

HINWEIS:

  • Der Schließzylinder der Fahrertür kann die Diebstahlwarnanlage nicht aktivieren oder deaktivieren.
  • Bei aktivierter Diebstahlwarnanlage lassen sich die Türen nicht mithilfe der Türverriegelungsschalter im Fahrzeuginnenraum entriegeln.

Die Diebstahlwarnanlage dient zum Schutz Ihres Fahrzeugs. Sie können jedoch Bedingungen schaffen, bei denen die Anlage fälschlicherweise Alarm gibt. Wenn einer der oben beschriebenen Abläufe abgeschlossen wurde, schaltet sich die Diebstahlwarnanlage auch dann scharf, wenn Sie sich im Fahrzeug befinden. Wenn Sie im Fahrzeug bleiben und eine Tür öffnen, wird Alarm ausgelöst. Deaktivieren Sie in diesem Fall die Diebstahlwarnanlage.

Wenn die Diebstahlwarnanlage aktiviert ist und die Batterie getrennt wird, bleibt die Diebstahlwarnanlage aktiviert, wenn die Batterie wieder angeschlossen wird; die Außenleuchten leuchten auf und die Hupe ertönt. Deaktivieren Sie in diesem Fall die Diebstahlwarnanlage.

    LESEN SIE MEHR:

     Jeep Wrangler > Schlüssel

    Schlüssel-Griffstück Schlüssel-Griffstück Schlüsselentriegelungstaste Entriegelungstaste Verriegelungstaste Fernstart

     Jeep Wrangler > Premium-Diebstahlwarnanlage - je nach Ausstattung

    Die Premium-Diebstahlwarnanlage prüft, ob die Fahrzeugtüren, die Motorhaube, die Heckklappe und die Zündung unbefugt betätigt werden. Bei scharfgeschalteter Diebstahlwarnanlage werden die Türverriegelungsschalter im Fahrzeuginnenraum und die elektrische Heckklappe deaktiviert.

     Jeep Wrangler > Kundendienst in der Vertragswerkstatt

    Ein Vertragshändler verfügt über qualifizierte Mitarbeiter, Spezialwerkzeuge und weitere Einrichtungen, die zur fachgerechten Ausführung aller Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten unerlässlich sind. Es stehen Werkstatthandbücher zur Verfügung, die auch detaillierte Wartungsinformationen für Ihr Fahrzeug enthalten. Beachten Sie diese Werkstatthandbücher, bevor Sie selbst

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2021 www.ksuvinfode.com 0.0234 -