Audi Q3 > Effizienzprogramm

Fahrerinformationssystem / Effizienzprogramm

Übersicht

Audi Q3. Abb. 14 Kombiinstrument: Effizienzprogramm
Abb. 14 Kombiinstrument: Effizienzprogramm

Bedienung mit dem Scheibenwischerhebel*

  • Drücken Sie die Taste RESET A, Abb. 10 so oft, bis im Display das Effizienzprogramm angezeigt wird.

Bedienung mit dem Multifunktionslenkrad*

  • Rufen Sie die Fahrzeugfunktionen auf und wählen Sie den Menüpunkt Effizienzprogramm

Das Effizienzprogramm kann helfen, Kraftstoff zu sparen. Es wertet Fahrinformationen zum Thema Kraftstoffverbrauch aus und zeigt Zusatzverbraucher  und Schaltempfehlungen  an. Sparhinweise geben Tipps für eine effiziente Fahrweise.

Strecken- und Verbrauchsdaten bezieht das Effizienzprogramm aus dem Bordcomputer 1. Wenn die Daten im Effizienzprogramm gelöscht werden , werden auch die Werte im Bordcomputer 1 zurückgesetzt.

Erweiterte Schaltanzeige

Audi Q3. Abb. 15 Kombiinstrument: erweiterte Schaltanzeige bei Fahrzeugen mit einfarbigem Display
Abb. 15 Kombiinstrument: erweiterte Schaltanzeige bei Fahrzeugen mit einfarbigem Display

Audi Q3. Abb. 16 Kombiinstrument: erweiterte Schaltanzeige bei Fahrzeugen mit mehrfarbigem Display
Abb. 16 Kombiinstrument: erweiterte Schaltanzeige bei Fahrzeugen mit mehrfarbigem Display

Voraussetzung: Das Effizienzprogramm wurde aufgerufen

  • Bedienung mit dem Scheibenwischerhebel*: Drücken Sie die Taste B , Abb. 10 so oft, bis im Display des Kombiinstruments die erweiterte Schaltanzeige erscheint.
  • Bedienung mit dem Multifunktionslenkrad*: Drehen Sie die Menüwalze , Abb. 11 so lange, bis im Display die erweiterte Schaltanzeige erscheint.

Die erweiterte Schaltanzeige folgt der gleichen Logik wie die "reguläre" Schaltanzeige . Zusätzlich zur regulären Schaltanzeige wird der empfohlene Gang angezeigt Abb. 15.

Auch in der erweiterten Schaltanzeige wird die Schaltempfehlung in die Leerlaufstellung eingeblendet.

VORSICHT

Die erweiterte Schaltanzeige soll Ihnen helfen, Kraftstoff zu sparen. Sie ist nicht geeignet, um in allen Fahrsituationen den richtigen Gang zu empfehlen. Für Fahrsituationen wie z. B. Überholen, Bergfahrt oder Anhängerbetrieb kann die Wahl des richtigen Gangs nur vom Fahrer getroffen werden.

Hinweis

Wenn die erweiterte Schaltanzeige angezeigt wird, wird die "reguläre" Schaltanzeige ausgeblendet.

Zusatzverbraucher

Audi Q3. Abb. 17 Kombiinstrument: Zusatzverbraucher
Abb. 17 Kombiinstrument: Zusatzverbraucher

Voraussetzung: Das Effizienzprogramm À wurde aufgerufen

  • Bedienung mit dem Scheibenwischerhebel*: Drücken Sie die Taste B  , Abb. 10 so oft, bis im Display des Kombiinstruments die Zusatzverbraucher erscheinen  Abb. 17.
  • Bedienung mit dem Multifunktionslenkrad*: Drehen Sie die Menüwalze 2  , Abb. 11 so lange, bis im Display die Zusatzverbraucher erscheinen.

Im Effizienzprogramm werden Zusatzverbraucher aufgelistet, die aktuell den Kraftstoffverbrauch beeinflussen. Das Display zeigt bis zu drei Zusatzverbraucher B an. Der größte Verbraucher steht an oberster Stelle. Wenn mehr als drei Verbraucher eingeschaltet sind, werden die aktuell größten Verbraucher angezeigt.

Darüber hinaus informiert eine Skala A über die aktuelle Summe aller Zusatzverbraucher.

Sparhinweise

Audi Q3. Abb. 18 Kombiinstrument: Beispiel für Sparhinweis
Abb. 18 Kombiinstrument: Beispiel für Sparhinweis

Ist der Kraftstoffverbrauch durch bestimmte Bedingungen erhöht, werden Sparhinweise angezeigt.

Wenn Sie diese Sparhinweise befolgen, können Sie den Kraftstoffverbrauch Ihres Fahrzeugs reduzieren. Die Hinweise erscheinen automatisch und werden nur im Effizienzprogramm eingeblendet. Nach einiger Zeit erlöschen die Sparhinweise automatisch wieder.

  • Um einen Sparhinweis unmittelbar nach dem Erscheinen auszublenden, drücken Sie eine beliebige Taste am Scheibenwischerhebel*/Multifunktionslenkrad*.

Hinweis

  • Wenn Sie einen Sparhinweis ausgeblendet haben, erscheint dieser erst wieder, wenn Sie die Zündung erneut einschalten.
  • Die Sparhinweise werden nicht in jedem Fall, sondern gezielt in größeren zeitlichen Abständen angezeigt.

Cylinder on demand System

Audi Q3. Abb. 19 Kombiinstrument: Anzeige 2-Zylinder-Modus
Abb. 19 Kombiinstrument: Anzeige 2-Zylinder-Modus

Um Kraftstoff zu sparen, schaltet der Motor je nach Leistungsbedarf automatisch 2 Zylinder ab bzw. hinzu. Dies geschieht für Insassen unbemerkt.

Zylinder-Modus anzeigen

Voraussetzung: Der Bordcomputer wird angezeigt.

  • Bedienung mit dem Scheibenwischerhebel*: Drücken Sie den Funktionswahlschalter B  , Abb. 10 so oft, bis im Display des Kombiinstruments der Momentan- oder Durchschnittsverbrauch angezeigt wird
  • Bedienung mit dem Multifunktionslenkrad*: Drehen Sie die Menüwalze 2 , Abb. 11, bis im Display des Kombiinstruments der Momentan- oder Durchschnittsverbrauch angezeigt wird.

Wenn der Fahrerhinweis 2-Zyl.-Modus angezeigt wird, fahren Sie im 2-Zylinder-Modus.

Grundvoraussetzungen für den 2-Zylinder- Modus

Der Fahrbetrieb mit zwei Zylindern erfolgt automatisch, wenn bestimmte Grundvoraussetzungen erfüllt sind. Dazu gehören:

  • ein geringer Leistungsbedarf.
  • ein eingelegter Vorwärtsgang.
  • eine Drehzahl zwischen 1300 und 3900 1/min.
  • die gewählte Innentemperatur ist erreicht.
  • ein betriebswarmer Motor

Pausenempfehlung

Die Pausenempfehlung kann innerhalb der Systemgrenzen erkennen, ob der Fahrer eine Pause benötigt.

Zu Beginn einer Fahrt ermittelt das System das allgemeine Lenkverhalten des Fahrers. Dieses wird bei Geschwindigkeiten über 65 km/h ständig mit dem aktuellen Lenkverhalten verglichen.

Wenn die Auswertung der Lenkbewegungen ergibt, dass die Aufmerksamkeit des Fahrers nachlässt, empfiehlt das System eine Pause  , Anzeige im Display des Kombiinstruments.

Die Pausenempfehlung ist für das Fahren auf Autobahnen und gut ausgebauten Straßen entwickelt worden.

Systemgrenzen

In einigen Fahrsituationen kann die Pausenempfehlung möglicherweise das Fahrverhalten nicht richtig interpretieren:

  • bei kurvigen Strecken.
  • bei schlechten Straßen.
  • bei ungünstigen Wetterbedingungen.
  • bei sportlicher Fahrweise.
  • wenn der Fahrer abgelenkt ist.

System zurücksetzen

Das System wird automatisch zurückgesetzt, wenn Sie

  • die Zündung ausschalten.
  • den Fahrergurt und die Fahrertür öffnen.
  • längere Zeit unter 65 km/h fahren. Wenn Sie anschließend wieder schneller fahren, wird das Fahrverhalten erneut ausgewertet.

ACHTUNG

  • Führen Sie niemals ein Fahrzeug, wenn Sie müde sind. Die Verantwortung für die eigene Fahrtüchtigkeit liegt immer beim Fahrer.
  • Machen Sie während längerer Fahrten regelmäßige und ausreichend lange Pausen.
  • Das System erkennt nicht in jedem Fall, dass eine Pause notwendig ist.
  • Das System kann in einigen Situationen Fahrmanöver fehlinterpretieren und daraufhin fälschlicherweise eine Pause empfehlen.
  • Es erfolgt keine Akutwarnung bei so genanntem Sekundenschlaf.

Hinweis

Das System ist nicht bei allen Ausstattungsvarianten verfügbar.

Anzeige im Display des Kombiinstruments

Pause empfohlen

Wenn die Kontrollleuchte leuchtet und der Fahrerhinweis erscheint, hat die Auswertung des Lenkverhaltens ergeben, dass eine Pause empfehlenswert ist. Als zusätzlicher Hinweis ertönt ein Gong. Legen Sie demnächst eine Pause ein.

Der Fahrerhinweis wird ggf. einmal wiederholt.

Ein-/ausschalten

Um die Pausenempfehlung ein-/auszuschalten*, wählen Sie im Infotainment*:

  • Funktionstaste CAR > Steuerungstaste (Car) Systeme* > Fahrerassistenz > Pausenempfehlung.

Hinweis

Wenn Sie das System ausschalten, bleibt es auch beim nächsten Einschalten der Zündung ausgeschaltet.

Kamerabasierte

Beschreibung

Audi Q3. Abb. 20 Kombiinstrument: Verkehrszeichenerkennung
Abb. 20 Kombiinstrument: Verkehrszeichenerkennung

Audi Q3. Abb. 21 Frontscheibe: Kamerasichtfenster für Verkehrszeichenerkennung
Abb. 21 Frontscheibe: Kamerasichtfenster für Verkehrszeichenerkennung

Die Verkehrszeichenerkennung unterstützt Sie, indem erkannte Geschwindigkeitsbegrenzungen bzw. Überholverbotsschilder im Display des Kombiinstruments angezeigt werden Abb. 20. Innerhalb der Systemgrenzen erfolgt eine Anzeige von zusätzlichen Begrenzungen:

Begrenzung bei Nässe

Begrenzung bei Nebel (Anzeige nur bei eingeschaltetem Allwetterlicht bzw. Nebelschlussleuchte)

Zeitliche Beschränkung

Begrenzung bei Anhängerbetrieb

Allgemeine Hinweise

Die Verkehrszeichenerkennung kann standardisierte Geschwindigkeitsbegrenzungen erfassen, die sich im Sichtbereich der Kamera befinden. Mit Unterstützung der Navigationsdaten werden erfasste Begrenzungen ausgewertet und im Display angezeigt. Das System zeigt innerhalb der Systemgrenzen auch auf nicht beschilderten Strecken vorliegende gesetzliche Geschwindigkeitsbegrenzungen an.

Die Verkehrszeichenerkennung ist nicht in allen Ländern verfügbar (eine aktuelle Liste finden Sie unter www.audi.de). Desweiteren unterliegt sie bestimmten Systemgrenzen und steht nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung:

  • bei schlechter Sicht, z. B. bei Schnee, Regen, Nebel oder starker Gischt.
  • bei Blendung, z. B. bei Gegenverkehr oder Sonne.
  •  bei hohen Geschwindigkeiten.
  • wenn der Sichtbereich der Kamera  Abb. 21 verdeckt ist, z. B. durch Schmutz oder Aufkleber.

    Hinweise zur Reinigung .

  •  wenn die Verkehrszeichen teilweise oder ganz verdeckt sind, z. B. durch Bäume, Schnee, Schmutz oder andere Fahrzeuge.
  • wenn Verkehrszeichen für Geschwindigkeit nicht der Norm (rund mit rotem Rand) entsprechen.
  • wenn Verkehrszeichen beschädigt oder verbogen sind.
  • wenn die Verkehrszeichen auf Schilderbrücken mit gepulsten Lichtzeichen angezeigt werden.
  • wenn sich Verkehrszeichen oder Straßenführungen geändert haben (Navigationsdaten nicht mehr aktuell).
  • wenn Geschwindigkeitsaufkleber auf langsam fahrenden Fahrzeugen wie LKWs erkannt werden.

ACHTUNG

Achten Sie auch bei eingeblendeter Verkehrszeichenerkennung auf das Verkehrsgeschehen und das Fahrzeugumfeld. Die angebrachten Verkehrszeichen haben immer Vorrang vor der Anzeige im Display. Die Verantwortung und die richtige Einschätzung der Verkehrssituation liegen stets beim Fahrer.

  • Die Verkehrszeichenerkennung kann unter Umständen Verkehrszeichen nicht oder nicht richtig erkennen. Deshalb kann es vorkommen vorkommen, dass keine oder nicht die richtige Geschwindigkeitsbegrenzung angezeigt wird.
  • Die Verkehrszeichenerkennung warnt Sie nicht bei Geschwindigkeitsübertretungen und passt auch nicht die Geschwindigkeit Ihres Fahrzeugs an Geschwindigkeitsbegrenzungen an!

Hinweis

Die Anzeige im Kombiinstrument bezieht sich auf die Geschwindigkeitseinheit, die im jeweiligen Land gültig ist.

Bedienung

Audi Q3. Abb. 22 Kombiinstrument: Zusatzanzeige
Abb. 22 Kombiinstrument: Zusatzanzeige

Verkehrszeichenerkennung aufrufen

  • Drücken Sie die Taste am Multifunktionslenkrad.
  • Um im Menü Fahrzeugfunktionen den Menüpunkt Verkehrszeichen zu wählen, drehen und drücken Sie die Menüwalze.

Zusatzanzeige einschalten

  • Sie können sich die Verkehrszeichenerkennung zusätzlich in anderen Reitern, wie z. B. bei der Navigation  Abb. 22, anzeigen lassen.
  • Wählen Sie im Infotainment*: Funktionstaste CAR > Steuerungstaste (Car) Systeme* > Fahrerassistenz > Verkehrszeichen > Zusatzanzeigen im Kombi > ein.

Anhängerrelevante Schilder einblenden

Für den Anhängerbetrieb können Sie sich zusätzlich die anhängerrelevanten Geschwindigkeitsbegrenzungen anzeigen lassen.

  • Wählen Sie im Infotainment*: Funktionstaste CAR > Steuerungstaste (Car) Systeme* > Fahrerassistenz > Verkehrszeichen > Anhängerrelevante Schilder > ein.

Zusatzanzeige

Wenn im Display des Kombiinstruments eine andere Ansicht als die Verkehrszeichenerkennung ausgewählt ist, wird die Geschwindigkeitsbegrenzung rechts oben angezeigt  Abb. 22. Im Rahmen der Systemgrenzen wird dort die aktuell zutreffende Geschwindigkeitsbegrenzungen angezeigt.

Damit Geschwindigkeitsbegrenzungen als aktuell zutreffend gelten und in der Zusatzanzeige angezeigt werden, müssen nachfolgende Bedingungen erfüllt werden:

  • eine für Nässe gültige Geschwindigkeitsbegrenzung wird erkannt und der Scheibenwischer wischt aktiv.
  • eine bei Nebel gültige Geschwindigkeitsbeschränkung wird erkannt und die Nebelschlussleuchte oder das Allwetterlicht ist eingeschaltet.
  • die erkannte, zeitliche Beschränkung einer Geschwindigkeitsbegrenzung trifft mit der im Kombiinstrument angezeigten Uhrzeit zusammen.
  • die Anzeige für Anhängerrelevante Schilder ist im Infotainment* eingeschaltet und die im Anhängerbetrieb gültigen Geschwindigkeitsbegrenzungen unterscheiden sich von denen für Fahrzeuge ohne Anhänger.

Hinweis

Wenn Sie sich anhängerrelevante Schilder einblenden lassen, zeigt das System die im jeweiligen Land gültige Höchstgeschwindigkeit für den Anhängerbetrieb an. Es werden keine bauartbedingten Höchstgeschwindigkeiten eingeblendet.

Fahrerhinweise

Kein Verkehrszeichen erkannt

Es wurden keine Geschwindigkeitsbegrenzungen erkannt (z. B. auf einer Autobahn ohne Begrenzung).

Verkehrszeichenerkennung: außerhalb Einsatzgebiet

Das Fahrzeug befindet sich in einem Land außerhalb des Einsatzgebietes.

Verkehrszeichenerkennung: zurzeit eingeschränkt

Der Fahrerhinweis erscheint, wenn z. B. eine Störung des Navigationssystems vorliegt. Geschwindigkeitsbegrenzungen werden nur noch eingeschränkt angezeigt, wodurch die Fehlerwahrscheinlichkeit höher ist.

Verkehrszeichenerkennung: zurzeit nicht verfügbar

Das System kann vorübergehend keine Funktion mehr gewährleisten und wird ausgeschaltet z. B.

bei gleichzeitiger Verschmutzung der Kamera und einer Störung im Navigationssystem.

Verkehrszeichenerkennung: Systemstörung!

Das System kann keine Funktion mehr gewährleisten und wird ausgeschaltet. Fahren Sie demnächst zu einem Fachbetrieb.

Verkehrszeichenerkennung eingeschränkt. Keine Kamerasicht

Der Fahrerhinweis erscheint, wenn der Sichtbereich der Kamera verdeckt ist

    LESEN SIE MEHR:

     Audi Q3 > Übersicht

    Gilt für: Fahrzeuge mit Fahrerinformationssystem Abb. 9 Display bei Fahrzeugen mit Fahrerinformationssystem* und Multifunktionslenkrad*

     Audi Q3 > Start und Fahrt

     Audi Q3 > Sitzen und verstauen

    Allgemeine Hinweise ACHTUNG Wichtige Informationen, Tipps, Vorschläge und Warnungen, die Sie im Interesse Ihrer eigenen Sicherheit und der Ihrer Mitfahrer lesen und beachten sollten, finden Sie auf , Sicher fahren.

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2021 www.ksuvinfode.com 0.0162 -