Mazda CX-30 > Türschlösser

Vor dem Losfahren / Türen und Schlösser / Türschlösser

▼ Türschlösser

WARNUNG

Nehmen Sie stets alle Kinder und Haustiere mit oder lassen Sie eine Aufsichtsperson bei den Kindern: Es ist gefährlich, Kinder oder Tiere im geparkten Fahrzeug zurückzulassen.

Bei heißem Wetter kann die Temperatur im Fahrzeuginneren so stark ansteigen, dass gesundheitsschädliche oder sogar tödliche Folgen auftreten können.

Lassen Sie den Schlüssel nicht im Fahrzeug zurück und bewahren Sie ihn an einem für Kinder unzugänglichen Ort auf: Es ist gefährlich, Kinder allein im Fahrzeug zurückzulassen. Es besteht die Gefahr von Verletzungen mit sogar tödlichen Folgen.

Schließen Sie alle Fenster und das Schiebedach, verriegeln Sie die Türen, die Tankklappe und die Heckklappe und nehmen Sie den Schlüssel mit sich, wenn Sie das Fahrzeug verlassen: Es ist gefährlich, das Fahrzeug unverriegelt zu verlassen, da Kinder sich selbst in einem heißen Fahrzeug einschließen könnten, was zum Tode führen kann. Ein unverriegeltes Fahrzeug vereinfacht einen Fahrzeugdiebstahl sehr.

Nach dem Schließen der Türen und der Heckklappe muss immer kontrolliert werden, ob sie richtig geschlossen sind: Nicht richtig geschlossene Türen bzw. eine Heckklappe sind gefährlich, während der Fahrt kann sich eine nicht richtig geschlossene Tür bzw. Heckklappe unerwartet öffnen, was zu einem Unfall führen kann.

Kontrollieren Sie deshalb vor dem Öffnen einer Tür oder der Heckklappe immer die Umgebung des Fahrzeugs: Es ist gefährlich, plötzlich eine Tür oder die Heckklappe zu öffnen. Ein vorbeifahrendes Fahrzeug oder ein Fußgänger kann auf die Tür aufprallen.

VORSICHT

  • Kontrollieren Sie die Umgebung des Fahrzeugs bevor Sie eine Tür oder die Heckklappe öffnen oder schließen, seien Sie vorsichtig bei starkem Wind und beim Parken auf einer Steigung oder einem Gefälle. Es ist gefährlich, wenn Sie die Umgebung des Fahrzeugs nicht kontrollieren, weil beim Einklemmen von Fingern in einer Tür oder der Heckklappe oder bei einem Aufprall eines Fußgängers eine Unfall- oder eine Verletzungsgefahr vorhanden ist.

HINWEIS

  • Stellen Sie immer den Motor ab und verriegeln Sie die Türen. Lassen Sie außerdem keine Wertgegenstände im Fahrzeug zurück, um einem Diebstahl vorzubeugen.
  • Falls sich der Schlüssel beim Verlassen des Fahrzeugs an den folgenden Orten befindet, können je nach den Bedingungen der Radiowellen die Türen verriegelt werden, auch wenn sich der Schlüssel im Fahrzeug befindet.
    • Beim Armaturenbrett
    • In einem Ablagefach, wie dem Handschuhfach oder der Mittelkonsole
    • Neben einem Kommunikationsgerät, wie einem Mobiltelefon
  • Wenn die Zündung auf ACC oder EIN gestellt wird, verhindert die Aussperrsicherung, dass Sie sich aus dem Fahrzeug ausschließen können.

    Alle Türen, die Tankklappe und die Heckklappe werden automatisch entriegelt, wenn versucht wird, die Türen bei einer geöffneten Tür oder Heckklappe mit der Zentralverriegelung zu verriegeln.

    Die Aussperrsicherung funktioniert nicht, wenn die Zündung ausgeschaltet ist.

    Wenn alle Türen, die Tankklappe und die Heckklappe mit dem elektrischen Türschloss bei jeder Tür oder geöffneter Heckklappe verriegelt sind, sind die geschlossenen Türen, die Tankklappe und die Heckklappe verriegelt. Wenn dann alle Türen und die Heckklappe geschlossen sind, sind alle Türen und die Heckklappe verriegelt. Wenn sich der Schlüssel jedoch im Fahrzeug befindet, werden alle Türen, die Tankklappe und die Heckklappe automatisch entriegelt.

    (Mit LogIn-Fernbedienung) Das akustische Signal ertönt für ungefähr 10 Sekunden, um den Fahrer darauf aufmerksam zu machen, dass sich der Schlüssel im Fahrzeuginneren befindet.

    (Ohne LogIn-Fernbedienung) Der Hupton ertönt zweimal, um den Fahrer darüber zu informieren, dass der Schlüssel im Fahrzeug zurückgelassen wurde.

  • (Türentriegelungssystem mit Aufprallerfassung) Mit diesem System werden die Türen, die Tankklappe und die Heckklappe im Falle eines Unfalls automatisch entriegelt, sodass die Fahrgäste sofort das Fahrzeug verlassen können und nicht eingesperrt werden. Wenn die Zündung auf "EIN" befindet und ein starker Aufprall auf das Fahrzeug einwirkt, so dass die Airbags ausgelöst werden, so werden 6 Sekunden nach dem Aufprall alle Türen, die Tankklappe und die Heckklappe automatisch entriegelt.

    Je nach Art und der Stärke des Aufpralls und anderen Bedingungen ist es möglich, dass die Türen und die Heckklappe bzw. der Kofferraumdeckel nicht entriegelt werden.

    Bei einem Defekt von Türsystemen oder der Batterie werden die Türen, die Tankklappe und die Heckklappe je nach Fahrzeugtyp möglicherweise nicht entriegelt.

▼ Entriegeln mit dem Zusatzschlüssel

Die Fahrertür kann mit dem Zusatzschlüssel ver- oder entriegelt werden.

Siehe Schlüssel.

Stecken Sie den Zusatzschlüssel ein, während der Türgriff des Fahrers gezogen wird, und drehen Sie den Schlüssel zur Entriegelungsseite.

Drehen Sie den Zusatzschlüssel zurück in die ursprüngliche Position, um ihn zu entfernen.

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

HINWEIS

Wenn Sie versuchen, die Fahrertür mit einem nicht autorisierten Zusatzschlüssel zu öffnen, dreht sich der Schließzylinder, doch die Tür wird nicht entriegelt.

▼ Doppelverriegelungssystem

Mit dem Doppelverriegelungssystem wird verhindert, dass die Tür von innen geöffnet werden kann, wenn jemand das Fahrzeug aufbricht.

Wenden Sie sich bei Schwierigkeiten mit dem Doppelverriegelungssystem an einen qualifizierten Fachmann (wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner).

WARNUNG

Aktivieren Sie das Doppelverriegelungssystem nie, wenn sich Passagiere, besonders Kinder, im Fahrzeug befinden: Es ist gefährlich, das System zu aktivieren, wenn sich jemand im Fahrzeug befindet, besonders bei Kindern. Die Insassen können die Türen nicht von innen öffnen. Sie würden eingesperrt und können unter hohen Temperaturen leiden. Dabei können schwere Verletzungen mit sogar tödlichen Folgen verursacht werden.

Aktivieren des Systems

1. Schalten Sie die Zündung aus und nehmen Sie den Schlüssel mit.

2. Schließen Sie alle Türen und die Heckklappe.

3. Drücken Sie die Verriegelungstaste der Fernbedienung zweimal innerhalb von 3 Sekunden. Die Warnblinkleuchten leuchten einmal auf, wenn die Taste gedrückt wird.

HINWEIS

  • (Mit LogIn-Fernbedienung) Sie können das System auch aktivieren, indem Sie den Erfassungsbereich des Türschloss-Berührungssensors innerhalb von 3 Sekunden zweimal berühren. Die Warnblinkleuchten leuchten einmal auf, wenn der Erfassungsbereich berührt wird.

4. Die Kontrollleuchte leuchtet für ungefähr 3 Sekunden auf, um anzuzeigen, dass das System aktiviert ist.

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

HINWEIS

Bei einer geöffneten Tür oder bei geöffneter Heckklappe lässt sich das System nicht aktivieren.

Deaktivieren des Systems

Entriegeln Sie die Fahrertür oder starten Sie den Motor.

HINWEIS

Bei einer Stromunterbrechung (wie bei einer durchgebrannten Sicherung oder beim Abklemmen der Batterie) kann das System nur durch das Aufschließen einer Tür mit dem Hilfsschlüssel deaktiviert werden.

▼ Verriegeln, Entriegeln mit Berührungssensor, Türgriff (Mit LogIn-Fernbedienung)

Durch Berühren des Erfassungsbereichs des Berührungssensors können verschiedene Ver-/ Entriegelungsvorgänge durchgeführt werden, ohne den Schlüssel aus einer Handtasche oder Tasche zu nehmen.

Es gibt zwei Arten von Berührungssensoren, die zum Ver- und Entriegeln verwendet werden, wobei jeder Sensor in den äußeren Türgriff an der Fahrer- und Beifahrertür eingebaut ist.

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

  1. Abtastbereich des Türverriegelungs-Berührungssensors (Vertiefung an der Außenseite des Türgriffs)
  2. Abtastbereich des Türentriegelungs-Berührungssensors (auf der Innenseite des Türgriffs)

HINWEIS

  • Berühren Sie beim Verriegeln/ Entriegeln mit der mitgeführten Fernbedienung den Abtastbereich des Berührungssensors wie folgt.

    verriegeln

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

Entriegeln

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

  • Unter den folgenden Bedingungen ist ein normaler Betrieb nicht möglich.
    • Berühren Sie gleichzeitig den Abtastbereich des Türverriegelungs-Berührungssensors und den Abtastbereich des Türentriegelungs-Berührungssensors.

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

  • Berühren Sie den Abtastbereich des Berührungssensors für die Türentriegelung mit Handschuhen.
  • Fremdkörper wie Schnee oder Schmutz bleiben auf dem Abtastbereich des Berührungssensors haften.
  • Unmittelbar nach dem Berühren des Abtastbereichs des Berührungssensors ziehen Sie den Türgriff.
  • Das System kann auch dann funktionieren, wenn der äußere seitliche Türgriff einer Fronttür durch eine Autowäsche oder Regen mit Wasser bespritzt wird, während sich die Fernbedienung im Betriebsbereich befindet.
  • Wenn das System nicht funktioniert, obwohl Sie den Abtastbereich des Berührungssensors korrekt berühren, lassen Sie den Berührungssensor einmal los und berühren Sie dann nach etwa 3 Sekunden erneut den Abtastbereich des Berührungssensors.

verriegeln

Berühren Sie den Abtastbereich des Berührungssensors für die Türverriegelung, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind.

  • Die Zündung wird auf "OFF" geschaltet.
  • Alle Türen sind geschlossen.
  • Sie führen die Fernbedienung mit sich.

Die folgenden Positionen werden durch Berühren des Abtastbereichs des Türverriegelungs-Berührungssensors verriegelt.

  • Alle Türen
  • Tankklappe
  • Heckklappe

Beim Verriegeln leuchten die Warnblinkleuchten einmal auf.

(Außer Modelle für Europa) Ein Piepton ertönt einmalig.

Entriegeln

Berühren Sie beim Entriegeln den Abtastbereich des Türentriegelungs-Berührungssensors wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind.

  • Die Zündung wird auf "OFF" geschaltet.
  • Die Fahrertür ist verriegelt.
  • Drei Sekunden oder länger sind vergangen, seit die Türen verschlossen wurden.
  • Sie führen die Fernbedienung mit sich.

Typ A

(Entriegelung von der Fahrertür aus) Die folgenden Positionen werden durch Berühren des Abtastbereichs des Türentriegelungs-Berührungssensors der Fahrertür entriegelt.

  • Fahrertür
  • Tankklappe

HINWEIS

  • Die zu entsperrende Position kann geändert werden.

    Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Einstellungen im Mazda Connect Benutzerhandbuch.

Beim Entriegeln leuchten die Warnblinkleuchten zweimal auf.

(Außer Modelle für Europa) Ein Piepton ertönt zweimal.

(Entriegelung von der Beifahrertür aus) Die folgenden Positionen werden durch Berühren des Abtastbereichs des Türentriegelungs-Berührungssensors der Beifahrertür entriegelt.

  • Alle Türen
  • Tankklappe
  • Heckklappe

Beim Entriegeln leuchten die Warnblinkleuchten zweimal auf.

(Außer Modelle für Europa) Ein Piepton ertönt zweimal.

Typ B

Die folgenden Positionen werden durch Berühren des Abtastbereichs des Türverriegelungs-Berührungssensors entriegelt.

  • Alle Türen
  • Tankklappe
  • Heckklappe

HINWEIS

  • (Mit 2-Stufen-Entriegelung) Die zu entsperrende Position kann geändert werden.

    Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Einstellungen im Mazda Connect Benutzerhandbuch.

    Beim Entriegeln leuchten die Warnblinkleuchten zweimal auf.

(Außer Modelle für Europa) Ein Piepton ertönt zweimal.

HINWEIS

  • Kontrollieren Sie, ob alle Türen und die Heckklappe richtig verriegelt sind.

    Um zu kontrollieren, ob die Heckklappe nicht geöffnet ist, die elektrische Heckklappenentriegelung nicht betätigen.

  • (Modelle für Europa) Die Einstellung kann so geändert werden, dass beim Verriegeln bzw. Entriegeln der Türen, der Tankklappe und der Heckklappe mit dem Schlüssel ein akustisches Signal zur Bestätigung ertönt.

    (Außer Modelle für Europa) Beim Verriegeln/Entriegeln der Türen, der Tankklappe und der Heckklappe mit dem Berührungssensor ertönt ein akustisches Signal zur Bestätigung.

    Das akustische Signal kann bei Bedarf auch ausgeschaltet werden.

    Die Lautstärke des akustischen Signals kann ebenfalls eingestellt werden. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Einstellungen im Mazda Connect Benutzerhandbuch.

  • (Mit Diebstahl-Alarmanlage) Die Warnblinker blinken, wenn die Diebstahl-Alarmanlage aktiviert oder ausgeschaltet ist.
  • Die Einstellung kann so geändert werden, dass Türen, die Tankklappe und die Heckklappe automatisch verriegelt werden, ohne den Abtastbereich des Berührungssensors zu berühren.

    Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Einstellungen im Mazda Connect Benutzerhandbuch.

    (Automatische Verriegelungsfunktion Walk Away) Ein akustisches Signal ertönt, wenn alle Türen und die Heckklappe geschlossen sind und Sie den Sender bei sich tragen. Alle Türen, die Tankklappe und die Heckklappe werden automatisch verriegelt, wenn sich der Sender außerhalb des Betriebsbereichs befindet. Die Warnblinkleuchten blinken einmal auf. (Selbst wenn sich der Fahrer innerhalb des Betriebsbereichs befindet, werden alle Türen, die Tankklappe und die Heckklappe nach ungefähr 30 Sekunden verriegelt.) Falls Sie sich außerhalb des Betriebsbereichs befinden, bevor die Türen und die Heckklappe vollständig geschlossen sind, oder sich ein anderer Schlüssel im Fahrzeug befindet, funktioniert die automatische Verriegelungsfunktion Walk Away nicht. Kontrollieren Sie immer, ob die Türen und die Heckklappe geschlossen und verriegelt sind, bevor Sie sich vom Fahrzeug entfernen. Mit der automatischen Verriegelungsfunktion Walk Away werden die Fenster nicht geschlossen.

  • (Autowiederverriegelungsfunktion) Nach dem Entriegeln mit dem Berührungssensor werden alle Türen, die Tankklappe und die Heckklappe automatisch wieder verriegelt, falls innerhalb von 30 Sekunden keiner der folgenden Vorgänge ausgeführt wird.
    • Öffnen einer Tür oder der Heckklappe.
    • Umschalten der Zündung in eine andere Position als aus.

    Falls das Fahrzeug mit einer Diebstahl-Alarmanlage ausgerüstet ist, blinken die Warnblinkleuchten.

    Die Zeit, nach welcher die Türen automatisch wieder verriegelt werden, kann eingestellt werden.

    Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Einstellungen im Mazda Connect Benutzerhandbuch.

▼ Ver- bzw. Entriegeln mit der Fernbedienung

Die folgenden Positionen können durch Betätigen der Fernbedienung des schlüssellosen Zugangssystems ver- und entriegelt werden. Siehe schlüsselloses Zugangssystem.

  • Alle Türen
  • Tankklappe
  • Heckklappe

▼ Ver- bzw. Entriegeln mit dem Türverriegelungsschalter

Türverriegelungsschalter auf Fahrerseite

Die folgenden Positionen werden durch Drücken der Türverriegelungstaste verriegelt/ entriegelt.

  • Alle Türen
  • Tankklappe
  • Heckklappe

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

  1. Entriegeln
  2. Verriegeln

Verriegeln von außen mit dem Türverriegelungsschalter

Beim Verriegeln von außen mit dem Türverriegelungsschalter drücken Sie die Verriegelungsseite des Türverriegelungsschalters, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind, und schließen Sie dann alle Türen.

  • Die Zündung wird auf "OFF" geschaltet.
  • Eine Tür ist geöffnet.

HINWEIS

  • Denken Sie stets daran, die Fernbedienung aus dem Fahrzeug mitzunehmen, bevor Sie es verriegeln.
  • Nach der Verriegelung durch Drücken des Türverriegelungsschalters und wenn alle Türen geschlossen sind, während sich die Fernbedienung im Fahrzeug befindet, werden alle Türen, die Heckklappe und die Tankklappe entriegelt.
  • Nach der Verriegelung durch Drücken des Türverriegelungsschalters und wenn zuletzt die Heckklappe geschlossen wurde, während sich die Fernbedienung im Fahrzeug befindet, wird nur die Heckklappe entriegelt.

Türverriegelungsschalter der Heckklappe (mit LogIn-Fernbedienung)

Mit elektrischer Heckklappe

Durch Drücken des Türverriegelungsschalters können alle Türen, die Tankklappe und die Heckklappe verriegelt werden.

Zusätzlich wird die Heckklappe nach dem Verriegeln automatisch vollständig geschlossen.

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

Ohne elektrische Heckklappe

Durch Drücken des Türverriegelungsschalters können alle Türen, die Tankklappe und die Heckklappe verriegelt werden.

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

Mit elektrischer Heckklappe

Beim Verriegeln mit dem Türverriegelungsschalter drücken Sie den Türverriegelungsschalter, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind.

Die Heckklappe wird nach dem Verriegeln automatisch vollständig geschlossen.

  • Sie führen die Fernbedienung mit sich.
  • Die Zündung wird auf "OFF" geschaltet.
  • Alle Türen sind geschlossen.
  • Die Heckklappe wird nicht automatisch geöffnet/geschlossen.
  • Das Fahrzeug wird angehalten.

(Mit Diebstahl-Alarmanlage (Modell für Europa) ) Bevor die Heckklappe vollständig geschlossen wird, leuchten die Warnblinkleuchten zweimal auf, und ein langes akustisches Signal wird ausgegeben.

Wenn die Heckklappe geschlossen wird, leuchten die Warnblinkleuchten einmal auf.

(Mit Diebstahl-Alarmanlage (außer Modell für Europa) ) Beim Verriegeln ertönt ein einzelnes akustisches Signal.

Bevor die Heckklappe geschlossen wird, leuchten zusätzlich die Warnblinkleuchten zweimal auf, und ein langes akustisches Signal wird ausgegeben.

Wenn die Heckklappe geschlossen wird, leuchten die Warnblinkleuchten einmal auf.

(Ohne Diebstahl-Alarmanlage (Modell für Europa) ) Beim Verriegeln leuchten die Warnblinkleuchten einmal auf.

Bevor die Heckklappe geschlossen wird, leuchten zusätzlich die Warnblinkleuchten zweimal auf, und ein langes akustisches Signal wird ausgegeben.

(Ohne Diebstahl-Alarmanlage (außer Modell für Europa) ) Beim Verriegeln leuchten die Warnblinkleuchten einmal auf, und ein akustisches Signal wird ausgegeben.

Bevor die Heckklappe geschlossen wird, leuchten zusätzlich die Warnblinkleuchten zweimal auf, und ein langes akustisches Signal wird ausgegeben.

Weitere Details über die Funktion der elektrischen Heckklappe entnehmen Sie dem Abschnitt Elektrische Heckklappe.

Ohne elektrische Heckklappe

Beim Verriegeln mit dem Türverriegelungsschalter drücken Sie den Türverriegelungsschalter, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind, und schließen die Heckklappe.

  • Sie führen die Fernbedienung mit sich.
  • Die Zündung wird auf "OFF" geschaltet.
  • Alle Türen sind geschlossen.

(Mit Diebstahl-Alarmanlage (Modell für Europa) ) Wenn die Heckklappe geschlossen wird, leuchten die Warnblinkleuchten einmal auf.

(Mit Diebstahl-Alarmanlage (außer Modell für Europa) ) Beim Verriegeln ertönt ein einzelnes akustisches Signal.

Wenn die Heckklappe geschlossen wird, leuchten die Warnblinkleuchten einmal auf.

(Ohne Diebstahl-Alarmanlage (Modell für Europa) ) Beim Verriegeln leuchten die Warnblinkleuchten einmal auf.

(Ohne Diebstahl-Alarmanlage (außer Modell für Europa) ) Beim Verriegeln leuchten die Warnblinkleuchten einmal auf, und ein akustisches Signal wird ausgegeben.

HINWEIS

  • Denken Sie stets daran, die Fernbedienung aus dem Fahrzeug mitzunehmen, bevor Sie es verriegeln.
  • Nach der Verriegelung durch Drücken des Türverriegelungsschalters und wenn die Heckklappe geschlossen ist, während sich die Fernbedienung im Fahrzeug befindet, wird die Heckklappe entriegelt.

▼ Funktion für automatische Verriegelung/Entriegelung

WARNUNG

Ziehen Sie nicht am Innengriff einer Vordertür: Das Ziehen eines Vordertürinnengriffs während der Fahrt ist gefährlich. Der Beifahrer kann aus dem Fahrzeug fallen, wenn sich die Tür aus Versehen öffnet, was schwere oder sogar tödliche Verletzungen verursachen kann.

  • Bei einer Geschwindigkeit von über 20 km/h werden alle Türen, die Tankklappe und die Heckklappe automatisch verriegelt.
  • Beim Umschalten der Zündung auf aus werden alle Türen und die Heckklappe automatisch entriegelt.

Die Einstellungen der automatischen Ver-/Entriegelungsfunktion können geändert werden.

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Einstellungen im Mazda Connect Benutzerhandbuch.

▼ Ver- bzw. Entriegeln mit dem Türverriegelungsknopf

Bedienung von innen

Drücken Sie zur Verriegelung einer Tür von innen den Türverriegelungsknopf.

Ziehen Sie den Knopf zum Entriegeln nach außen.

Damit werden keine anderen Türverriegelungen betätigt.

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

  1. Entriegelt: Roter Bereich
  2. Verriegeln
  3. Entriegeln

Bedienung von außen

Zum Verriegeln der Türen mit dem Türverriegelungsknopf von außen müssen Sie den Türverriegelungsknopf in die Verriegelungsposition drücken und die Tür schließen (der Türaußengriff braucht nicht in der geöffneten Position gehalten zu werden).

Damit werden keine anderen Türverriegelungen betätigt.

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

HINWEIS

Wenn die Türen auf diese Weise verriegelt werden:

  • Achten Sie darauf, den Schlüssel nicht im Fahrzeug zurückzulassen.
  • Die Türen können nicht mit dem Türverriegelungsknopf der Fahrertür verriegelt werden, wenn eine Tür oder die Heckklappe offen und die Zündung auf ACC oder EIN geschaltet ist.

▼ Kindersicherungen

Hintertüren, die mit der auf die Verriegelungsseite umgeschalteten Kindersicherung verriegelt wurden, können nicht vom Fahrzeuginneren aus geöffnet werden.

Schalten Sie zur Sicherheit des Kindes die Kindersicherung an beiden hinteren Türen auf die Verriegelungsseite.

Wenn Sie eine Hintertür öffnen, bei der die Kindersicherung auf die Verriegelungsseite geschaltet ist, ziehen Sie den äußeren Türgriff mit dem Verriegelungsknopf im Inneren des Fahrzeugs auf die Entriegelungsseite.

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

  1. Zusatzschlüssel
  2. Entriegeln
  3. Verriegeln

    LESEN SIE MEHR:

     Mazda CX-30 > Türen und Schlösser

     Mazda CX-30 > Heckklappe

    ▼ Heckklappe WARNUNG Während der Fahrt dürfen sich keine Passagiere im Gepäckraum aufhalten: Es ist gefährlich, wenn sich Passagiere während der Fahrt im Gepäckraum aufhalten. Im Falle einer Notbremsung oder eines Aufpralls können sich Passagiere im Gepäckraum schwere oder sogar lebensgefährliche Verletzungen zuziehen.

     Peugeot 3008 > Sicherheitsgurte

    Gurtaufroller Die Sicherheitsgurte haben einen automatischen Gurtaufroller, mit dem die Gurtlänge automatisch an den Körper angepasst wird. Der Gurt wird automatisch eingezogen, wenn er nicht benutzt wird. Die Gurtaufroller sind mit einer automatischen Blockiervorrichtung ausgerüstet, die bei einem Aufprall, einer Notbremsung oder einem Überschlag des Fahrzeugs wirksam wird. Sie können gelöst werden, indem Sie fest am Gurt ziehen und ihn wieder loslassen, damit er sich wieder leicht einrollt.

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2021 www.ksuvinfode.com 0.0181 -