Seat Ateca > Sprachbedienung

Infotainment-System / Einführung / Sprachbedienung

Funktionen

Seat Ateca. Abb. 167 Sprachbedienung: Hauptbildschirm
Abb. 167 Sprachbedienung: Hauptbildschirm

Zahlreiche Radio-, Medien-, Telefon- und Navigationsfunktionen lassen sich über Sprachkommandos ausführen.

Die Sprachbedienung des Infotainment-Systems ist nur für die in Einstellungen System gewählte Sprache verfügbar

  • Einstellungen Sprachbedienung

Sprachbedienung ein- und ausschalten

  • Um die Sprachsteuerung zu aktivieren, drücken Sie kurz die Taste des Multifunktionslenkrads oder des Infotainment-Systems.
  •  Beim Aktivieren der Sprachbedienung ertönt ein Startton für den Sprachdialog und der Hauptbildschirm der Sprachbedienung wird angezeigt →Abb. 167, (der Hauptbildschirm erscheint in dem unter Einstellungen Sprachbedienung gewählten Format ). Die Sprachhinweise führen Sie durch den folgenden „Dialog".
  • Geben Sie das gewünschte Kommando ein und folgen Sie den Anleitungen des „Dialogs".

    Eine Funktion kann oft über unterschiedliche Sprachkommandos aktiviert werden. Versuchen Sie im Zweifelsfall, ein Kommando zu geben oder sagen Sie Hilfe.

  • Wenn eine Aktion ausgeführt wird (z. B. Kontakt anrufen), wird die automatisch Sprachbedienung beendet und muss für eine weitere Verwendung erneut aktiviert werden. Es gibt bestimmte Kommandos, nach denen die Sprachbedienung nicht beendet wird und wartet mit einem Und weiter?.
  • Um die Sprachsteuerung manuell zu beenden, halten Sie die Taste gedrückt, bis das entsprechende Bestätigungssignal ertönt, oder tippen Sie zweimal kurz die Taste oder die Funktionsfläche in der Bildschirmecke oben rechts.
  • Die Sprachbedienung kann ebenso über folgende Kommandos beendet werden: Beenden oder Abbrechen.

Hilfe zur Sprachbedienung

Es wird empfohlen, bei der erstmaligen Anwendung der Sprachbedienung die Hilfe anzuhören.

  • Aktivieren Sie die Sprachbedienung .
  • Sprechen Sie das Kommando Hilfe hinein, um sie in der angegebenen Sprache in Einstellungen System zu starten und folgen Sie den Anweisungen des Dialogs. Das Kommando Hilfe kann auch gefolgt von einer Funktion des Infotainment-Systems gesprochen werden, wie zum Beispiel „Hilfe mit der Navigation".

Interaktion mit dem Dialog-Modus

Symbole in der linken oberen Ecke:

Das System wartet auf ein Kommando des Benutzers.

Das System hat ein Kommando erkannt und reagiert in Kürze.

Das System übermittelt ein gesprochenes Kommando und bestätigt das gegebene Kommando.

Das System befindet sich im Modus Pause.

(max. 3 Minuten).

Menü Sprachsteuerung einblenden oder ausblenden

Bedienung während des Dialogs

Während das Infotainment-System einen Sprachhinweis überträgt, erscheint auf dessen Bildschirm das Symbol

  • Die Ansage kann durch Drücken des oberen linken Bildschirmsymbols oder der Taste unterbrochen werden und die Spracherkennung für den Benutzer wird wieder aufgenommen.

WICHTIG: Das System erkennt ein Kommando NUR, wenn sich das Symbol „aktiv" im Touchscreen zeigt.

Wenn Sie sich beim Kommando irren oder es nicht vollständig aussprechen, was keinerlei Auswirkung hat, können Sie das Kommando wiederholen. Das Symbol bleibt aktiviert.

  • Drücken Sie kurz auf die Taste , um das Kommando zu wiederholen.

Hinweise zur Sprachbedienung

Für einen optimalen Betrieb der Sprachbedienung, folgen Sie folgenden Hinweisen:

  • Sprechen Sie wenn möglich langsam und deutlich. Das System erkennt keine unklar ausgesprochenen Worte oder Zahlen und Wörter mit fehlenden Silben.
  • Die Telefonnummern müssen Zahl für Zahl angegeben werden oder in Blöcken von Einer-, Zehner- und Hunderternummern.
  • Sprechen Sie mit normaler Lautstärke, ohne besondere Betonung und machen Sie keine langen Pausen.
  • Vermeiden Sie Geräusche von außen oder in der Nähe (z. B. Gespräche im Fahrzeug). Alle Türen, Fenster und das Schiebedach schließen.
  • Die Lüftung nicht gegen den Fahrzeughimmel richten.
  •  Sprechen Sie bei hoher Geschwindigkeit etwas lauter.

Bei Aktivierung der Sprachsteuerung führt Sie das System auf den Hauptbildschirm →Abb. 167, auf dem die Kontext erscheinen, in denen das System und die Hauptkommandos ausgeführt werden.

Hier können Sie dem System befehlen, in welchem Kontext Sie arbeiten wollen, oder Sie können direkt ein Sprachkommando geben.

Bei der Auswahl eines der Kontextfelder (Navigation, Telefon, Radio, Medien, Sprachbedienung) erscheint ein Menü, in dem die wichtigsten Kommandos aufgelistet sind, die wiederum jeweils eine Kurzbeschreibung für ihre Ausführung in Form einer Hilfe enthalten.

Sprachbedienung (RADIO)

Sprachbedienung (MEDIEN)

a) Nur verfügbar für Modell: Navi System Plus

Sprachbedienung (TELEFON)

Sprachbedienung (NAVIGATION)*

a) Nur verfügbar für Modell: Navi System Plus

Sprachbedienung

Hinweis

Während eines Parkmanövers ist die Sprachbedienung nicht verfügbar

Einstellungen Sprachbedienung

  • Drücken Sie die Infotainment-Taste > Einstellungen > Sprachbedienung.

Beim Schließen eines Menüs werden die Änderungen automatisch ausgeführt.

Funktionstaste: Funktion

Beispiel-Kommandos im Infotainment-Syst. anzeigen : Anzeige der Beispiele der Sprachbedienung auf dem Bildschirm des Infotainment-Systems.

Beispiel-Kommandos im Kombi-Instrument anzeigen a): Anzeige der Beispiele der Sprachbedienung im Kombi- Instrument.

Startton Sprachbedienung : Beim Aktivieren der Sprachbedienung ertönt ein Ton. Drücken, um das Signal zu deaktivieren.

Endton Sprachbedienung : Beim Deaktivieren der Sprachbedienung ertönt ein Ton. Drücken, um das Signal zu deaktivieren.

Eingabeton im Sprachdialog : Der Eingabeton, um ein Kommando zu bestätigen, ist aktiviert.

Endton im Sprachdialog : Der Endton, um ein Kommando zu bestätigen, ist deaktiviert.

a) Verfügbar je nach Ausstattung

    LESEN SIE MEHR:

     Seat Ateca > Allgemeine Hinweise zur Bedienung

    Werden Änderungen an den Einstellungen vorgenommen, können die Anzeigen auf dem Bildschirm abweichen und das Infotainment- System kann sich anders verhalten als in dieser Anleitung beschrieben.

     Seat Ateca > Konnektivität

     Peugeot 3008 > Geschwindigkeitsregler - Spezielle Empfehlungen

    Der Geschwindigkeitsregler kann die Einhaltung der maximal zulässigen Geschwindigkeit und des Sicherheitsabstands zwischen Fahrzeugen nicht garantieren. Der Fahrer bleibt für sein Fahren verantwortlich. Aktivieren Sie den Geschwindigkeitsregler zur Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer nur dann, wenn die Verkehrsbedingungen Ihnen das Fahren bei gleichbleibender Geschwindigkeit sowie das Einhalten eines ausreichenden Sicherheitsabstandes erlauben.

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2021 www.ksuvinfode.com 0.0192 -