Toyota C-HR > Manuelles Airbag-Ein/Aus-System

Sicherheitshinweise / Sicherheit der Kinder / Manuelles Airbag-Ein/Aus-System

Dieses System deaktiviert den Beifahrer-Airbag.

Deaktivieren Sie den Airbag nur, wenn ein Kinderrückhaltesystem auf dem vorderen Beifahrersitz verwendet wird.

  1. Anzeige "PASSENGER AIR BAG"

Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- und Startsystem: Die Kontrollleuchten "PASSENGER AIR BAG" und Kontrollleuchte "ON" leuchten auf, wenn das Airbag-System eingeschaltet ist, und erlöschen nach ca. 60 Sekunden (nur wenn der Motorschalter auf "ON" steht).

Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegsund Startsystem: Die Kontrollleuchten "PASSENGER AIR BAG" und Kontrollleuchte "ON" leuchten auf, wenn das Airbag-System eingeschaltet ist, und erlöschen nach ca. 60 Sekunden (nur wenn sich der Motorschalter im Modus IGNITION ON befindet).

  1. Manueller Airbag-Ein/Aus-Schalter

Toyota CH-R. Sicherheit der Kinder

Deaktivierung der Beifahrer-Airbags

Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- und Startsystem: Führen Sie den Schlüssel in den Schließzylinder ein und stellen Sie ihn in die Stellung "OFF".

Die Kontrollleuchte "OFF" leuchtet auf (nur wenn der Motorschalter auf "ON" steht).

Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegs- und Startsystem: Führen Sie den mechanischen Schlüssel in den Schließzylinder ein und stellen Sie ihn in die Stellung "OFF".

Die Kontrollleuchte "OFF" leuchtet auf (nur wenn sich der Motorschalter im Modus IGNITION ON befindet).

Toyota CH-R. Sicherheit der Kinder

■ Informationen zur Anzeige "PASSENGER AIR BAG"

Falls eines der folgenden Probleme auftritt, liegt möglicherweise eine Funktionsstörung des Systems vor. Lassen Sie das Fahrzeug von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Toyota-Vertragswerkstatt oder einem anderen kompetenten Fachbetrieb überprüfen.

  • Die Kontrollleuchte "OFF" leuchtet nicht auf, wenn der manuelle Airbag-Ein/Aus- Schalter auf "OFF" gestellt wird.
  • Die Kontrollleuchte ändert sich nicht, wenn der manuelle Airbag-Ein/Aus-Schalter auf "ON" oder "OFF" geschaltet wird.

WARNUNG

■ Montage eines Kinderrückhaltesystems

Befestigen Sie das Kinderrückhaltesystem aus Sicherheitsgründen immer auf dem Rücksitz. Falls der Rücksitz nicht benutzt werden kann, kann der Beifahrersitz verwendet werden, wenn der manuelle Airbag-Ein/Aus-Schalter auf "OFF" steht.

Wenn das manuelle Airbag-Ein/Aus-System eingeschaltet bleibt, kann die Wucht des ausgelösten (sich aufblasenden) Airbags lebensgefährliche Verletzungen verursachen.

■ Kein Kinderrückhaltesystem auf dem vorderen Beifahrersitz

Stellen Sie sicher, dass der manuelle Airbag-Ein/Aus-Schalter auf "ON" steht.

Wenn das System ausgeschaltet bleibt, löst der Airbag bei einem Unfall nicht aus, was lebensgefährliche oder sogar tödliche Verletzungen zur Folge haben kann.

Unterwegs mit Kindern

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen, wenn sich Kinder im Fahrzeug aufhalten.

Verwenden Sie ein geeignetes Kinderrückhaltesystem, bis das Kind groß genug ist, die regulären Sicherheitsgurte des Fahrzeugs anzulegen.

  • Es wird empfohlen, dass Kinder auf dem Rücksitz Platz nehmen, um einen versehentlichen Kontakt mit dem Schalthebel, dem Wischerschalter usw. zu vermeiden.
  • Verwenden Sie die Kindersicherung an den hinteren Türen oder den Fenstersperrschalter, um zu verhindern, dass Kinder die Türen versehentlich während der Fahrt öffnen oder die Fensterheber bedienen.
  • Achten Sie darauf, dass kleine Kinder keine Elemente betätigen, an denen Sie sich Körperteile einklemmen können, wie z.B. elektrischer Fensterheber, Motorhaube, Heckklappe, Sitze usw.

WARNUNG

Kinder niemals unbeaufsichtigt im Fahrzeug zurücklassen und ihnen niemals den Schlüssel aushändigen.

Kinder können in der Lage sein, das Fahrzeug zu starten oder das Fahrzeug in die Leerlaufstellung zu schalten. Außerdem besteht die Gefahr, dass Kinder sich selbst verletzen, wenn sie z.B. mit Fensterhebern oder anderen Ausstattungselementen des Fahrzeugs spielen. Darüber hinaus können Wärmestau oder extrem niedrige Temperaturen im Fahrzeuginnenraum für Kinder tödlich sein.

    LESEN SIE MEHR:

     Toyota C-HR > Sicherheit der Kinder

     Toyota C-HR > Kinderrückhaltesysteme

    Bei der Installation eines Kinderrückhaltesystems im Fahrzeug sind verschiedene Vorsichtsmaßnahmen zu berücksichtigen. Zudem müssen die unterschiedlichen Arten von Kinderrückhaltesystemen und die verschiedenen Methoden für den Einbau, die in dieser Anleitung beschrieben werden, beachtet werden. Verwenden Sie ein Kinderrückhaltesystem für Kinder, die nicht ordnungsgemäß mit einem Sicherheitsgurt des Fahrzeugs gesichert werden können. Bauen Sie das Kinderrückhaltesystem im Interesse der Sicherheit des Kindes auf dem Rücksitz ein. Befolgen Sie unbedingt die Einbauhinweise in der Bedienungsanleitung, die mit dem Rückhaltesystem mitgeliefert wurde. Die Verwendung eines Original-Kinderrückhaltesystems von Toyota wird empfohlen, da dieses mehr Sicherheit im Fahrzeug bietet. Original-Kinderrückhaltesysteme von Toyota wurden speziell für Toyota-Fahrzeuge konzipiert. Sie können bei einem Toyota-Händler erworben werden.

     Jeep Wrangler > Sitze

    Die Sitze sind Bestandteil des Insassen-Rückhaltesystems im Fahrzeug. WARNUNG! Es ist gefährlich, Personen im Gepäckraum eines Fahrzeugs innen oder außen zu befördern. Bei einem Unfall besteht für diese Fahrzeuginsassen eine erheblich größere Gefahr, schwer verletzt oder getötet zu werden. Transportieren Sie in Ihrem Fahrzeug niemals Personen, für die keine Sitzplätze und keine Sicherheitsgurte vorhanden sind. Bei einem Unfall besteht für diese Fahrzeuginsassen eine erheblich größere Gefahr, schwer verletzt oder getötet zu werden. Während einer Fahrt müssen grundsätzlich alle Insassen einen Sitzplatz einnehmen und den Sicherheitsgurt angelegt haben. Das Einstellen eines Sitzes während der Fahrt kann gefährlich sein. Das Verschieben eines Sitzes während der Fahrt kann zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen, wodurch es zu einem Unfall und schweren oder tödlichen Verletzungen kommen kann. Sitze sollten vor dem Anlegen der Sicherheitsgurte und bei geparktem Fahrzeug eingestellt werden. Schlecht eingestellte Sicherheitsgurte können schwere oder tödliche Verletzungen verursachen. Fahren Sie auf keinen Fall mit nach hinten geneigter Rückenlehne, sodass der Schultergurt nicht mehr an der Brust anliegt. Bei einem Unfall könnten Sie unter dem Sicherheitsgurt durchrutschen, wodurch es zu schweren oder tödlichen Verletzungen kommen kann.

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2022 www.ksuvinfode.com 0.0142 -