Peugeot 3008 > Keyless-System

Zugang / Keyless-System

Peugeot 3008. Keyless-System

Mit diesem System lässt sich das Fahrzeug entriegeln, verriegeln und starten, indem man den elektronischen Schlüssel im Erkennungsbereich A bei sich trägt.

Entriegelung des Fahrzeugs

Peugeot 3008. Entriegelung des Fahrzeugs

Die Konfiguration der Einzelentriegelung (Fahrertür, Kofferraum) erfolgt im Menü Fahrbeleuchtung/Fahrzeug auf dem Touchscreen.

Die Einzelentriegelung ist standardmäßig aktiviert.

Komplettentriegelung

Halten Sie Ihre Hand hinter den Griff einer der Vordertüren oder drücken Sie auf die Öffnungsbetätigung der Heckklappe.

Wenn die Öffnungsbetätigung der motorisierten Heckklappe aktiviert ist, löst diese Aktion das automatische Öffnen der Heckklappe aus.

Öffnen der Fenster

Je nach Version ermöglicht das Halten der Hand hinter dem Türgriff oder ein Druck auf die Öffnungsbetätigung der Heckklappe das Öffnen der Fenster bis zur gewünschten Position.

Einzelentriegelung

Fahrertür und Tank- / Ladeklappe

  • Führen Sie die Hand hinter den Griff der Fahrertür.
  • Zum Entriegeln des gesamten Fahrzeugs greifen Sie mit der Hand hinter den Türgriff der Beifahrertür, wobei sich der elektronische Schlüssel in Nähe der Beifahrertür befinden muss.

    Die Komplett- oder Einzelentriegelung und die Deaktivierung der Alarmanlage (je nach Ausführung) werden durch Blinken der Fahrtrichtungsanzeiger bestätigt.

    Je nach Ausführung werden die Außenspiegel ausgeklappt.

Einzelentriegelung der Heckklappe

  • Drücken Sie auf die Öffnungsbetätigung der Heckklappe, um nur den Kofferraum zu entriegeln.

    Die Türen bleiben verriegelt.

  • Wenn die Einzelentriegelung der Heckklappe deaktiviert ist, werden durch Drücken dieser Betätigung auch die Türen entriegelt.

Die Einzelentriegelung der Heckklappe kann über das Menü Fahrbeleuchtung/Fahrzeug auf dem Touchscreen aktiviert oder deaktiviert werden.

Verriegelung des Fahrzeugs

Einfache Verriegelung

Peugeot 3008. Einfache Verriegelung

  • Drücken Sie den Griff an einer der Vordertüren (an den Markierungen) oder auf den Verriegelungsschalter an der Heckklappe.

    Es ist nicht möglich, das Fahrzeug zu verriegeln, wenn sich einer der elektronischen Schlüssel im Fahrzeug befindet.

Schließen der Fenster und des Ausstell-/ Schiebedachs

Durch Gedrückthalten des Tür- oder Heckklappengriffs können die Fenster und je nach Ausführung - das Schiebedach bis zur gewünschten Position geschlossen werden.

Dabei wird auch die Dachjalousie geschlossen.

Stellen Sie sicher, dass das korrekte Schließen der Fenster und des Panorama- Schiebedachs durch nichts und niemanden behindert wird.

Achten Sie beim Betätigen der Fensterheber besonders auf mitfahrende Kinder.

Die Verriegelung und die Aktivierung der Alarmanlage (je nach Ausführung) werden durch kurzzeitiges Aufleuchten der Fahrtrichtungsanzeiger bestätigt.

Je nach Version werden die Außenspiegel eingeklappt.

Sicherheitsverriegelung

Durch die Sicherheitsverriegelung werden die Innenbetätigungen der Türen außer Kraft gesetzt. Sie deaktiviert auch die Betätigung der Zentralverriegelung.

Die Hupe bleibt funktionsfähig.

Lassen Sie keine Personen im Fahrzeug zurück, wenn die Sicherheitsverriegelung aktiviert wird.

Peugeot 3008. Sicherheitsverriegelung

  • Drücken Sie den Griff an einer der Vordertüren (an den Markierungen) oder auf den Verriegelungsschalter an der Heckklappe, um das Fahrzeug zu verriegeln.
  • Drücken Sie innerhalb von 5 Sekunden erneut auf die Verriegelungstaste, um die Sicherheitsverriegelung zu aktivieren (wird durch vorübergehendes Aufleuchten der Fahrtrichtungsanzeiger bestätigt).

Wenn eine der Türen oder der Kofferraum offen bleibt, oder wenn der elektronische Schlüssel des Keyless-System-Systems im Fahrzeug gelassen wird, wird die Zentralverriegelung deaktiviert.

Allerdings wird der Alarm, wenn das Fahrzeug damit ausgestattet ist, nach Ablauf von 45 Sekunden aktiviert.

Im Falle der Entriegelung aber ohne Öffnen der Türen oder des Kofferraumes, erfolgt nach Ablauf von ca. 30 Sekunden eine automatische Neuverriegelung des Fahrzeugs.

Wenn das Fahrzeug mit einer Alarmanlageausgerüstet ist, wird diese ebenfalls automatisch reaktiviert.

Je nach Ausführung kann die Funktion zum automatischen Einklappen/Ausklappen der Außenspiegel auf dem Touchscreen im Menü Fahrbeleuchtung / Fahrzeug konfiguriert werden.

Andernfalls kann die Einstellung von einem Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes oder von einer qualifizierten Fachwerkstatt vorgenommen werden.

Verlassen Sie aus Sicherheitsgründen das Fahrzeug nie ohne den elektronischen Schlüssel des Keyless-System-Systems, auch nicht kurzzeitig.

Beachten Sie die Gefahr eines Fahrzeugdiebstahls, wenn sich der Schlüssel bei entriegeltem Fahrzeug in einem der definierten Bereiche befindet.

Um die Batterieladung des elektronischen Schlüssels und der Fahrzeugbatterie zu erhalten, werden die „Keyless"-Funktionen bei Nichtverwendung nach 21 Tagen in einen Ruhemodus gesetzt. Um diese Funktionen wiederherzustellen, müssen Sie auf eine der Tasten der Fernbedienung drücken oder den Motor mit dem elektronischen Schlüssel vor dem Notlesegerät starten.

Weitere Informationen zum Anlassen mit Keyless-System-System finden Sie in der entsprechenden Rubrik.

Elektrische Störungen

Beim elektronischen Schlüssel kann es zu Fehlfunktionen kommen, wenn er sich in der Nähe eines elektronischen Geräts befindet: Telefon (eingeschaltet oder im Standby-Modus), Laptop, starke Magnetfelder usw.

Zentralverriegelung

Peugeot 3008. Zentralverriegelung

Manuell

  • Drücken Sie diese Taste, um das Fahrzeug (Türen und Kofferraum) vom Inneren des Fahrzeugs aus zu verriegeln/entriegeln.

    Die Kontrollleuchte leuchtet auf, um die Zentralverriegelung des Fahrzeugs zu bestätigen.

Die Zentralverriegelung erfolgt nicht, wenn eine der Türen geöffnet ist.

Im Fall von Verriegelung/ Sicherheitsverriegelung von außen

Wenn das Fahrzeug von außen verriegelt oder mit der Sicherheitsverriegelung verschlossen wurde, blinkt die Kontrollleuchte, und die Taste ist deaktiviert.

  • Nach einer einfachen Verriegelung ziehen Sie die Innenbetätigung einer der Türen, um das Fahrzeug zu entriegeln.
  • Nach einer Sicherheitsverriegelung benutzen Sie notwendigerweise die Fernbedienung, das „Keyless-System"-System oder den integrierten Schlüssel, um das Fahrzeug zu entriegeln.

Automatisch (Überfallschutz)

Die Türen und der Kofferraum verriegeln sich während der Fahrt automatisch (bei einer Geschwindigkeit von über 10 km/h).

Um diese Funktion zu deaktivieren bzw. reaktivieren (standardmäßig aktiviert):

  • Drücken Sie die Taste, bis ein akustisches Signal ausgelöst wird und eine Bestätigungsmeldung angezeigt wird.

Transport langer oder sperriger Gegenstände

Drücken Sie auf die Zentralverriegelungstaste, um mit offenem Kofferraum und verriegelten Türen zu fahren. Andernfalls ist bei jedem Überschreiten der Fahrzeuggeschwindigkeit von 10 km/h ein Rückprallgeräusch hörbar und eine Warnung erscheint.

    LESEN SIE MEHR:

     Peugeot 3008 > Fernbedienung / Schlüssel

    Funktion der Fernbedienung

     Peugeot 3008 > Notverfahren

    Verlust der Schlüssel, der Fernbedienung, des elektronischen Schlüssels Wenden Sie sich mit dem Fahrzeugschein und Ihrem Personalausweis sowie, falls möglich, mit dem Etikett mit dem Schlüsselcode an einen Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes.

     Seat Ateca > Rückspiegel

    Rückspiegel innen abblendbar Automatisch abblendender Innenspiegel* Die automatische Abblendfunktion wird bei jedem Einschalten der Zündung aktiviert. Bei eingeschalteter automatischer Abblendfunktion wird der Innenspiegel bei Lichteinfall automatisch abgeblendet. Die automatische Abblendfunktion wird bei Einlegen des Rückwärtsgangs abgeschaltet.

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2021 www.ksuvinfode.com 0.016 -