Mazda CX-30 > Heckklappe

Vor dem Losfahren / Türen und Schlösser / Heckklappe

▼ Heckklappe

WARNUNG

Während der Fahrt dürfen sich keine Passagiere im Gepäckraum aufhalten: Es ist gefährlich, wenn sich Passagiere während der Fahrt im Gepäckraum aufhalten. Im Falle einer Notbremsung oder eines Aufpralls können sich Passagiere im Gepäckraum schwere oder sogar lebensgefährliche Verletzungen zuziehen.

Fahren Sie niemals mit geöffneter Heckklappe: In den Fahrgastraum gelangende Abgase sind gefährlich. Bei geöffneter Heckklappe können während der Fahrt Abgase in den Fahrzeuginnenraum gelangen. Abgase, die das giftige, farbund geruchlose Kohlenmonoxid enthalten, können zu Bewusstlosigkeit oder sogar zum Tode führen, wenn sie über längere Zeit eingeatmet werden.

Außerdem können bei geöffneter Heckklappe im Falle eines Unfalls Fahrzeuginsassen aus dem Fahrzeug geschleudert werden.

Das Gepäck darf nicht aufgestapelt werden und muss im Gepäckraum immer richtig gesichert werden: Das Gepäck kann sich sonst bewegen oder umfallen, was zu Verletzungen oder zu einem Unfall führen kann. Das Gepäck darf nicht über die Höhe der Sitzlehnen hinaus geladen werden. Die Sicht auf die Seiten und nach hinten kann sonst beeinträchtigt werden.

VORSICHT

  • Vor dem Öffnen der Heckklappe muss der Schnee und das Eis von der Heckklappe entfernt werden.

    Andernfalls kann die Heckklappe durch das Gewicht des Schnees und des Eises zugedrückt werden, was Verletzungen verursachen kann.

  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Heckklappe bei starkem Wind öffnen oder schließen. Durch einen starken Windstoß kann sich die Heckklappe plötzlich schließen und dabei Verletzungen verursachen.
  • Öffnen Sie die Heckklappe vollständig und vergewissern Sie sich, dass sie geöffnet bleibt. Falls die Heckklappe nicht vollständig geöffnet wird, kann sie durch Vibrationen und Windstöße zugeschlagen werden und dabei können Verletzungen verursacht werden.
  • Zum Beladen und Entladen von Gepäck muss der Motor ausgeschaltet werden. Andernfalls besteht die Gefahr von Verbrennungen durch das heiße Abgas.
  • Wenden Sie keine übermäßige Kraft an der Gasdruckfederstange der Heckklappe an, wie das Festhalten der Stange mit der Hand. Die Gasdruckfederstange kann sich sonst verbiegen und die Betätigung der Heckklappe beeinträchtigen.

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

  1. Gasdruckfederstange
  • Die Gasdruckfederstange der Heckklappe darf nicht abgeändert oder ausgetauscht werden. Wenden Sie sich bei einer durch einen Aufprall deformierten oder beschädigten Gasdruckfederstange der Heckklappe oder bei einem anderen Problem an einen qualifizierten Fachmann (wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner).

▼ Öffnen und Schließen der Heckklappe

Öffnen der Heckklappe

Verwendung des elektrischen Heckklappenöffners

Entriegeln Sie die Türen und die Heckklappe, drücken Sie danach auf den elektrischen Heckklappenöffner und heben Sie die Heckklappe hoch, wenn sich die Verriegelung entriegelt.

Sehen Sie sich die Informationen zur elektrischen Heckklappe auf Seite 3-25 an, um mehr über die Funktionsweise der elektrischen Heckklappe zu erfahren.

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

HINWEIS

(Mit LogIn-Fernbedienung)

  • Eine verriegelte Heckklappe kann auch geöffnet werden, wenn Sie den Schlüssel mit sich herum tragen.
  • Zum Öffnen der Heckklappe und der Türen bei verriegelter Heckklappe können nach der Betätigung der elektrischen Heckklappenentriegelung mehrere Sekunden notwendig sein, um die Verrieglung zu lösen.
  • Die Heckklappe kann bei verriegelten Türen geschlossen werden, wenn sich der Schlüssel im Fahrzeug befindet. Um zu vermeiden, dass der Schlüssel im Fahrzeug eingeschlossen wird, lässt sich die Heckklappe durch Drücken des elektrischen Heckklappenöffners öffnen. Falls sich die Heckklappe auf diese Weise nicht öffnen lässt, drücken Sie die Heckklappe vollständig zu und drücken Sie danach den elektrischen Heckklappenöffner, um die Heckklappe vollständig zu öffnen.
  • Beim Entriegeln der Heckklappe mit dem elektrischen Heckklappenöffner hebt sich die Heckklappe etwas an.

    Falls die Heckklappe während einer gewissen Zeit nicht betätigt wird, lässt sie sich nicht mehr anheben.

    Zum Öffnen
    Drücken Sie den elektrischen Heckklappenöffner erneut.

    Zum Schließen
    Um eine angehobene Heckklappe zu schließen, muss sie zuerst durch Drücken des elektrischen Heckklappenöffners geöffnet und kann danach nach einer Wartezeit von mindestens 1 Sekunde geschlossen werden.

  • Falls sich die Heckklappe bei entladener Fahrzeugbatterie oder bei einer Störung des elektrischen Systems nicht entriegeln lässt, kann die Heckklappe mit dem Notverfahren geöffnet werden.

    Siehe "Falls sich die Heckklappe nicht öffnen lässt".

Schließen der Heckklappe

Senken Sie die Heckklappe sorgfältig ab, indem Sie sie an der Heckklappengriffschale halten und drücken Sie sie danach mit beiden Händen zu.

Nicht zuschlagen. Ziehen Sie an der Heckklappe, um zu kontrollieren, ob sie richtig verriegelt ist.

Sehen Sie sich die Informationen zur elektrischen Heckklappe auf Seite 3-25 an, um mehr über die Funktionsweise der elektrischen Heckklappe zu erfahren.

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

WARNUNG

Fahren Sie nicht, wenn die Heckklappen-Warnanzeige leuchtet.

Andernfalls kann die Heckklappe unerwartet geöffnet werden, was zu einem Unfall führen kann.

HINWEIS

Kontrollieren Sie, ob die Heckklappe richtig geschlossen ist.

Um zu kontrollieren, ob die Heckklappe nicht geöffnet ist, bewegen Sie die Heckklappe, ohne den elektrischen Heckklappenöffner zu betätigen.

▼ Elektrische Heckklappe

Die elektrische Heckklappe lässt sich elektrisch öffnen/schließen, indem die Schalter im Fahrzeug oder die Tasten auf der Türschloss-Fernbedienung betätigt werden.

WARNUNG

Beobachten Sie die Heckklappe während des Öffnens und Schließens und stellen Sie sicher, dass sie richtig geschlossen wird: Es ist gefährlich, die Heckklappe zu öffnen oder zu schließen, ohne sie dabei zu beobachten. Falls die Heckklappe wegen eines Hindernisses oder der Einklemmsicherung nicht vollständig geschlossen wird, besteht eine hohe Verletzungsgefahr mit eventuell tödlichen Folgen, wenn ein Fahrzeuginsasse aus dem Fahrzeug fällt.

Vergewissern Sie sich immer, dass die Umgebung der Heckklappe frei ist, bevor Sie sie aktivieren.

Kontrollieren Sie vor der elektrischen Betätigung der elektrischen Heckklappe immer, ob der Bereich rund herum sicher ist.

Es ist gefährlich, die Heckklappe mit dem elektrischen Heckklappenschalter oder der Türschloss-Fernbedienung zu öffnen oder zu schließen, ohne vorher zu prüfen, ob sich Personen in der Umgebung der Heckklappe befinden.

Eine Person könnte zwischen der Heckklappe und einem Hindernis eingeklemmt werden, wenn sie elektrisch geöffnet wird, oder zwischen der Heckklappe und dem Fahrzeug, wenn sie elektrisch geschlossen wird.

Das führt zu einem Unfall mit schweren Verletzungen.

Erlauben Sie es Kindern nie, die elektrische Heckklappe zu betätigen: Wenn Kinder die elektrische Heckklappe mit den Schaltern oder der Türschloss-Fernbedienung betätigen, besteht eine hohe Gefahr.

Kinder sind sich der Gefahr des Einklemmens von Fingern oder Händen in einer sich bewegenden Heckklappe nicht bewusst. Wenn sich jemand den Hals, den Kopf oder die Hände in einer schließenden Tür einklemmt, kann dies zum Tod oder schweren Verletzungen führen.

VORSICHT

  • Vergewissern Sie sich, dass sich keine Fremdkörper rund um die Schließplatte befinden, wenn Sie die elektrische Heckklappe schließen.

    Wenn Fremdkörper die Schließplatte blockieren, wird die Heckklappe womöglich nicht richtig geschlossen.

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

  1. Schließplatte
  • Montieren Sie nur das angegebene Zubehör an der Heckklappe.

    Andernfalls lässt sie sich nicht automatisch öffnen/schließen, was zu einer Fehlfunktion führen kann.

  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die elektrische Heckklappe vom elektrischen in den manuellen Betrieb schalten. Die elektrische Heckklappe öffnet/schließt sich womöglich auf unerwartete Weise, was je nach Position Verletzungen verursachen kann.

HINWEIS

  • Wenden Sie beim elektrischen Öffnen oder Schließen keine unnötige Kraft auf die elektrische Heckklappe an. Bei einer Kraftanwendung kann sich die Heckklappe plötzlich automatisch in die entgegengesetzte Richtung bewegen. Außerdem kann dadurch eine Fehlfunktion auftreten.
  • Wenn das Fahrzeug in einer Steigung geparkt ist, die Heckklappe mit Schnee bedeckt ist oder bei starkem Wind lässt sich die elektrische Heckklappe womöglich nicht elektrisch öffnen/schließen.
  • Wenn eine Sicherung der elektrischen Heckklappe durchgebrannt ist, kann die Heckklappe nicht mit dem elektrischen Heckklappenschalter oder dem elektrischen Heckklappenöffner geöffnet werden.

    Verwenden Sie den Notfallhebel, um die Heckklappe zu öffnen.

  • Schließen Sie vor dem Abklemmen der Batterie die elektrische Heckklappe vollständig. Falls die Batterie bei geöffneter Heckklappe abgeklemmt wird, lässt sich die Heckklappe nach dem Wiederanschließen der Batterie nicht automatisch öffnen oder schließen.

    In diesem Fall müssen Sie die Heckklappe von Hand komplett schließen, um die automatische Funktion zum vollständigen Öffnen/ Schließen wieder zu aktivieren.

  • Sollte das System beim elektrischen Öffnen eine schwere Last auf der Heckklappe feststellen (beispielsweise durch Schnee verursacht), ändert die Heckklappe die Richtung und stoppt nach dreimaligem Ertönen eines akustischen Signals.
  • Entfernen Sie in diesem Fall den Schnee von der Heckklappe, bevor Sie sie öffnen.

Bedienung mit der Fernbedienung

Sollte der Schalter/Schließschalter der elektrischen Heckklappe gedrückt und für eine Sekunde oder länger unter Erfüllung der folgenden Bedingungen auf der Fernbedienung gedrückt gehalten werden, leuchtet die Warnblinkleuchte 2 Mal auf, ein Piepton ertönt und die automatische Heckklappe wird vollständig geöffnet/ geschlossen.

  • Die Zündung wird auf "OFF" geschaltet.
  • Das Fahrzeug wird angehalten.

Siehe "Fernbedienung".

HINWEIS

  • Wenn Sie die Heckklappe mithilfe der Taste auf der Fernbedienung öffnen, kann die Heckklappe auch geöffnet werden, wenn sie verriegelt ist.
  • Bei Betätigung der Heckklappentaste auf der Fernbedienung während die Heckklappe elektrisch geöffnet/ geschlossen wird, wird ein akustisches Signal ausgegeben und die Heckklappe stoppt. Wenn die Heckklappentaste erneut betätigt wird, bewegt sich die Heckklappe in die entgegengesetzte Richtung.

Die Bedienung mit der Fernbedienungstaste ist nur bei der elektrischen Heckklappe verfügbar

Betriebsbedingungen

Öffnen der Heckklappe Wenn die folgenden

Betriebsbedingungen erfüllt sind, lässt sich die Heckklappe elektrisch öffnen.

  • Die Türen und die Heckklappe sind entriegelt.
  • Das Fahrzeug wird angehalten.
  • (Schaltgetriebe) Die Zündung wird in eine andere Position als "ON" geschaltet, oder die Feststellbremse ist bei angeschalteter Zündung angezogen und der Schalthebel befindet sich in Neutralstellung.
  • (Automatikgetriebe) Die Zündung wird in eine andere Position als "ON" geschaltet oder der Wählhebel befindet sich bei angeschalteter Zündung in Position P.

Schließen der Heckklappe

  • Das Fahrzeug wird angehalten.
  • (Schaltgetriebe) Die Zündung wird in eine andere Position als "ON" geschaltet, oder die Feststellbremse ist bei angeschalteter Zündung angezogen und der Schalthebel befindet sich in Neutralstellung.
  • (Automatikgetriebe) Die Zündung wird in eine andere Position als "ON" geschaltet oder der Wählhebel befindet sich bei angeschalteter Zündung in Position P.

HINWEIS

Wen der Schalthebel/Wählhebel in eine andere Position gestellt und das Fahrzeug bewegt wird, während die Heckklappe automatisch geöffnet/ geschlossen wird, gibt es diese zwei Möglichkeiten des Heckklappenbetriebs:

  • Wenn die Heckklappe geöffnet wird
    Ein akustisches Signal ertönt, und die Heckklappe bewegt sich automatisch in die entgegengesetzte Richtung und wird geschlossen.
  • Wenn die Heckklappe geschlossen wird
    Ein akustisches Signal ertönt, aber die Heckklappe wird weiter geschlossen.

Bedienung vom Fahrersitz (zum Öffnen/Schließen)

Drücken Sie die Taste für die elektrischen Heckklappe eine Sekunde lang oder länger, während die Heckklappe komplett geöffnet/ geschlossen ist. Die Warnblinkleuchten leuchten zweimal auf und die Heckklappe wird nach dem Signalton vollständig geöffnet/geschlossen.

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

Bedienung von außen (zum Öffnen)

Drücken Sie den elektrischen Heckklappenöffner an der Heckklappe. Die Warnblinkleuchten leuchten zweimal auf und die Heckklappe wird nach dem Signalton automatisch geöffnet.

(Mit LogIn-Fernbedienung) Eine verriegelte Heckklappe kann auch geöffnet werden, wenn Sie den Schlüssel mit sich herum tragen.

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

Bedienung von außen (zum Schließen)

Drücken Sie den Schalter zum Schließen der elektrischen Heckklappe, während die Heckklappe vollständig geöffnet ist. Die Warnblinkleuchten leuchten zweimal auf und die Heckklappe wird nach dem Signalton automatisch geschlossen.

(Mit LogIn-Fernbedienung)

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

(Ohne LogIn-Fernbedienung)

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

Bedienung mit dem Türverriegelungsschalter (Mit LogIn-Fernbedienung)

Wenn der Türverriegelungsschalter der Heckklappe betätigt wird, wird die Heckklappe automatisch vollständig geschlossen, nachdem alle Türen, die Tankklappe und die Heckklappe verriegelt wurden.

Einzelheiten, wie z. B. die Betriebszustände, entnehmen Sie den Abschnitten "Ver- bzw. Entriegeln mit dem Türverriegelungsschalter".

Automatische Anhaltefunktion beim Öffnen/Schließen

Die Heckklappe kann beim automatischen Öffnen/Schließen auf einer beliebigen Position angehalten werden.

Die Heckklappe anhalten

Wenn eine der folgenden Handlungen ausgeführt wird, während sich die Heckklappe automatisch öffnet/ schließt, wird die Heckklappe angehalten.

  • Die Heckklappentaste der Fernbedienung wird betätigt.
  • Die Taste für die elektrische Heckklappe wird betätigt.
  • Der elektrische Heckklappenöffner an der Heckklappe wird betätigt.
  • Der Schließschalter der elektrischen Heckklappe wird betätigt.
  • (Mit LogIn-Fernbedienung)
    Die Türverriegelungstaste er an der Heckklappe wird betätigt.

HINWEIS

Die Heckklappe kann im Bereich unter 20 cm vor dem vollständigen Verschließen nicht angehalten werden.

Sie bewegt sich durch die Last des Eigengewichts der Klappe in Schließrichtung.

Die Heckklappe wieder bewegen

Wenn eine der folgenden Handlungen ausgeführt wird, bewegt sich die Heckklappe in entgegengesetzter Richtung wie vor dem Anhalten.

  • Die Heckklappentaste der Fernbedienung wird mindestens eine Sekunde gedrückt.
  • Die Taste für die elektrische Heckklappentaste wird mindestens eine Sekunde gedrückt.
  • Der elektrische Heckklappenöffner an der Heckklappe wird betätigt.
  • Der Schließschalter der elektrischen Heckklappe wird betätigt.

(Mit LogIn-Fernbedienung)
Wenn die Türverriegelungstaste an der Heckklappe betätigt wird, schließt sich die Heckklappe automatisch.

Ändern der komplett geöffneten Position der elektrischen Heckklappe

Die komplett geöffnete Position der elektrischen Heckklappe kann je nach Höhe der Garage geändert werden.

Beim Ändern der Position

1. Halten Sie die Heckklappe an der gewünschten Position an.

2. Halten Sie den Schließschalter der elektrischen Heckklappe etwa drei Sekunden lang gedrückt.

Es ertönt zweimal ein akustisches Signal, um Sie darüber zu informieren, dass die Positionsänderung übernommen wurde.

HINWEIS

Legen Sie die komplett geöffnete Position der Heckklappe so fest, dass Sie mehr als zur Hälfte geöffnet ist. Es kann keine Position festgelegt werden, in der die Heckklappe weniger als halb offen ist.

Zum Zurücksetzen

1. Öffnen Sie die Heckklappe.

2. Halten Sie den Schließschalter der elektrischen Heckklappe etwa sieben Sekunden lang gedrückt.

Es ertönt dreimal ein akustisches Signal, um Sie darüber zu informieren, dass die Zurücksetzung erfolgt ist.

HINWEIS

Etwa 3 Sekunden nach Drücken des Schalters ertönt zweimal ein akustisches Signal, um Sie darüber zu informieren, dass die komplett geöffnete Position der Heckklappe geändert wurde. Halten Sie den Schalter etwa 7 Sekunden gedrückt, um die Zurücksetzung abzuschließen.

Einklemmsicherung

Falls beim elektrischen Öffnen oder Schließen der Heckklappe eine Person oder ein Gegenstand in der Bewegungsrichtung der Heckklappe erfasst wird, bewegt sich die Heckklappe automatisch in die entgegengesetzte Richtung und hält an.

WARNUNG

Vor dem Öffnen oder Schließen der elektrischen Heckklappe muss die Umgebung immer sorgfältig kontrolliert werden: Es ist gefährlich, die Heckklappe ohne vorheriges Kontrollieren der Umgebung auf Fahrzeuginsassen und andere Hindernisse zu öffnen/ schließen. Mit der Einklemmsicherung soll verhindert werden, dass etwas eingeklemmt wird, wenn die Heckklappe auf ein Hindernis stößt. Je nach Position und Form gewisser Gegenstände, erkennt das System sie womöglich nicht als Hindernis. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass sich Fahrzeuginsassen schwere Verletzungen zuziehen, wenn sich die Heckklappe wegen eines Hindernisses in die entgegengesetzte Richtung bewegt.

VORSICHT

An beiden Enden der Heckklappe sind Sensoren angebracht. Achten Sie darauf, dass die Sensoren nicht durch scharfkantige Objekte zerkratzt oder beschädigt werden, da sich die Heckklappe ansonsten womöglich nicht mehr automatisch öffnen/ schließen lässt. Außerdem hält das System an, wenn der Sensor während des automatischen Schließens der Heckklappe beschädigt wird.

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

  1. Sensor

HINWEIS

Die Einklemmsicherung ist während des selbsttätigen Schließens der elektrischen Heckklappe, wenn diese bereits fast komplett geschlossen ist, nicht aktiv.

Wenn beim Öffnen/Schließen der Heckklappe ein Hindernis erkannt wird, ertönt ein akustisches Signal und die Heckklappe bewegt sich in die entgegengesetzte Richtung und stoppt danach.

Selbsttätiges Schließen der Heckklappe

Mit dem selbsttätigen Schließsystem wird die Heckklappe automatisch geschlossen, wenn sie sich in einer beinahe geschlossenen Position befindet.

Dieses System wird auch beim manuellen Schließen der Heckklappe betätigt.

WARNUNG

Halten Sie Hände und Finger beim Schließen von der Heckklappe fern: Es ist gefährlich, Hände und Finger in die Heckklappenöffnung zu stecken, weil die Heckklappe automatisch geschlossen wird, wenn sie sich in einer beinahe geschlossenen Position befindet, und dabei eine hohe Verletzungsgefahr besteht.

HINWEIS

  • Das selbsttätige Schließen wird unterbrochen, wenn der elektrische Heckklappenöffner während des selbsttätigen Schließens gedrückt wird.
  • Bei wiederholtem raschen Öffnen und Schließen der Heckklappe kann die Funktion zum selbsttätigen Schließen nicht richtig ausgeführt werden. Warten Sie etwa 2 Sekunden und versuchen Sie es erneut.

▼ Gepäckraum

Gepäckraumabdeckung

WARNUNG

Legen Sie keine Gegenstände auf die Gepäckraumabdeckung: Auf der Gepäckraumabdeckung befindliche Gegenstände können sehr gefährlich sein. Im Falle einer Notbremsung oder eines Aufpralls können herumgeschleuderte Gegenstände Verletzungen verursachen. Die Gepäckraumabdeckung ist leicht und dient dazu einen freien Einblick in den Gepäckraum zu verwehren, im Falle eines Unfalls, wie beim Überschlagen kann sie keine schweren und nicht festgebundene Gegenstände zurückhalten. Verwenden Sie die Gepäckhaken, um alle schweren Gepäckstücke festzubinden.

Kontrollieren Sie vor Fahrtantritt, ob das Gepäck richtig gesichert ist: Das Fahren mit ungesichertem Gepäck ist gefährlich, weil bei einer Notbremsung oder einem Aufprall schwere Verletzungen durch herumgeschleuderte Gepäckstücke verursacht werden können.

VORSICHT

  • Kontrollieren Sie, ob die Gepäckraumabdeckung richtig gesichert ist. Sie könnte sich sonst lösen und dabei Verletzungen verursachen.

Öffnen Sie für den Zugang zum Gepäckraum die Heckklappe, wenn die Zugschnüre an den beiden Seiten der Heckklappe angebracht sind.

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

Entfernen der Gepäckraumabdeckung

Zur Vergrößerung des Gepäckraums kann die Gepäckraumabdeckung auch entfernt werden.

1. Entfernen Sie die Zugschnüre von den Haken.

2. Drücken Sie die Gepäckraumabdeckung aus der Nähe der Bolzen nach oben und entfernen Sie die Gepäckraumabdeckung von den Bolzen.

Mazda CX-30. Türen und Schlösser

  1. Stift

3. Heben Sie die vordere Seite der Gepäckraumabdeckung an und entfernen Sie die Abdeckung.

    LESEN SIE MEHR:

     Mazda CX-30 > Türschlösser

    ▼ Türschlösser WARNUNG Nehmen Sie stets alle Kinder und Haustiere mit oder lassen Sie eine Aufsichtsperson bei den Kindern: Es ist gefährlich, Kinder oder Tiere im geparkten Fahrzeug zurückzulassen.

     Mazda CX-30 > Kraftstoff und Emissionen

    Vorsichtshinweise zum Kraftstoff und zu den Abgasen ▼ Kraftstoffanforderungen (SKYACTIV-G 2.0, SKYACTIV-G 2.5, SKYACTIV-X 2.0) Für Fahrzeuge mit Katalysator oder Lambdasonden darf nur bleifreies Benzin verwendet werden, um die Abgasemissionen zu vermindern und ein Verrußen der Zündkerzen zu verhindern.

     Mazda CX-30 > i-ACTIV AWD

    i-ACTIV AWD Bedienung ▼ i-ACTIV AWD Bedienung Der Allradantrieb (AWD) verbessert das Fahrverhalten auf schneebedeckten oder vereisten Straßen, im Schlamm oder Sand, auf starken Steigungen und Gefällen sowie auf glatten Straßen wesentlich.

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2021 www.ksuvinfode.com 0.0206 -