Seat Ateca > Gepäckstücke verstauen

Bedienung / Transportieren und praktische Ausstattungen / Gepäckstücke verstauen

Gepäckstücke und Ladegut verstauen

Ladegut und Gepäckstücke können im Fahrzeug, auf einem Anhänger   und auf dem Dach   transportiert werden. Dabei sind die gesetzlichen Bestimmungen zu beachten.

Alle Gepäckstücke im Fahrzeug sicher verstauen

  • Verteilen Sie die Lasten so gleichmäßig wie möglich im Fahrzeug.
  • Gepäckstücke und schwere Gegenstände immer im Gepäckraum verstauen .
  • Schwere Gegenstände so weit wie möglich im Gepäckraum nach vorn legen.
  • Zulässige Achslast und zulässiges Gesamtgewicht des Fahrzeugs beachten
  • Befestigen Sie die Gegenstände unter Verwendung von Verzurrleinen oder geeigneten Spannbändern an den Verzurrösen
  • Auch kleinere Gegenstände sicher verstauen.
  • Passen Sie den Reifenfülldruck der Beladung entsprechend an. Reifenfülldruck-Aufkleber beachten
  • Bei Fahrzeugen mit Reifenkontrollanzeige ggf. den neuen Beladungszustand einstellen

ACHTUNG

Ungesicherte oder falsch gesicherte Gegenstände können bei plötzlichen Fahrund Bremsmanövern und bei Unfällen schwere Verletzungen verursachen. Das gilt insbesondere dann, wenn Gegenstände vom auslösenden Airbag getroffen und durch den Innenraum geschleudert werden.

Um das Risiko von Verletzungen zu verringern, Folgendes beachten:

  • Alle Gegenstände im Fahrzeug sicher verstauen.
  • Sichern Sie auch kleine und leichte Gegenstände.
  • Gegenstände im Fahrzeuginnenraum so verstauen, dass sie während der Fahrt niemals in die Wirkungsbereiche der Airbags gelangen können.
  • Ablagefächer während der Fahrt immer geschlossen halten.
  • Verstaute Gegenstände dürfen niemals dazu führen, dass Insassen eine falsche Sitzposition einnehmen.
  • Wenn verstaute Gegenstände einen Sitzplatz blockieren, dann darf dieser Sitzplatz niemals von einer Person eingenommen und benutzt werden.
  • Keine harten, schweren oder scharfen Gegenstände lose in offenen Ablagen im Fahrzeug, auf der Gepäckraumabdeckung hinter der Rücksitzlehne oder auf der Instrumententafel verstauen.
  • Harte, schwere oder scharfe Gegenstände aus Kleidungsstücken und Taschen im Fahrzeuginnenraum herausnehmen und sicher verstauen.

ACHTUNG

Beim Transport von schweren Gegenständen verändern sich die Fahreigenschaften des Fahrzeugs und es verlängert sich der Bremsweg. Schwere Ladung, die nicht ordnungsgemäß verstaut oder befestigt wurde, kann dazu führen, dass die Kontrolle über das Fahrzeug verloren geht, und schwere Verletzungen verursachen.

  • Niemals das Fahrzeug überladen. Sowohl die Zuladung als auch die Verteilung der Last im Fahrzeug haben Auswirkungen auf das Fahrverhalten und die Bremswirkung.
  • Beim Transport von schweren Gegenständen verändern sich die Fahreigenschaften des Fahrzeugs durch die Schwerpunktverlagerung.
  • Die Zuladung immer gleichmäßig und so tief wie möglich im Fahrzeug verteilen.
  • Schwere Gegenstände im Gepäckraum immer so weit wie möglich vor der Hinterachse sicher verstauen.
  • Im Gepäckraum transportierte, nicht befestigte Gegenstände können sich plötzlich bewegen und das Fahrverhalten des Fahrzeugs verändern.
  • Passen Sie die Geschwindigkeit und den Fahrstil immer an die Sicht-, Wetter-, Fahrbahn- und Verkehrsverhältnisse an.
  • Besonders vorsichtig und behutsam Gas geben.
  • Vermeiden Sie plötzliche Brems- und Fahrmanöver.
  • Bremsen Sie früher als gewöhnlich.

ACHTUNG

  • Lassen Sie Ihr Fahrzeug niemals unbeaufsichtigt, besonders wenn die Heckklappe geöffnet ist. Kinder könnten in den Gepäckraum klettern und die Heckklappe von innen schließen. Damit wären sie eingeschlossen und könnten ohne Hilfe von außen nicht mehr das Fahrzeug verlassen - Lebensgefahr!
  • Schließen und verriegeln Sie sowohl die Heckklappe als auch alle Türen, wenn Sie das Fahrzeug verlassen. Vergewissern Sie sich vor dem Verriegeln, dass sich keine Personen im Fahrzeug befinden.

VORSICHT

Die Heizfäden oder, je nach Ausstattung, die Antenne in der Heckscheibe können durch daran scheuernde Gegenstände beschädigt oder sogar zerstört werden.

Hinweis

Geeignete Spanngurte zum Befestigen des Ladegutes an den Verzurrösen können Sie über den Zubehörhandel beziehen.

    LESEN SIE MEHR:

     Seat Ateca > Transportieren und praktische Ausstattungen

     Seat Ateca > Gepäckraum

    Gepäckraumabdeckung Abb. 132 Im Gepäckraum: Gepäckraumabdeckung aus- und einbauen Abb. 133 Im Gepäckraum: Gepäckraumabdeckung aus- und einbauen

     Seat Ateca > Automatikgetriebe / Direktschaltgetriebe*

    Einführung Ihr Fahrzeug ist mit einem elektronisch geregelten Schaltgetriebe ausgestattet. Die Kraftübertragung zwischen Motor und Getriebe erfolgt über zwei voneinander unabhängige Kupplungen. Sie ersetzen den Drehmomentwandler von herkömmlichen Automatikgetrieben und ermöglichen das Beschleunigen des Fahrzeugs ohne spürbare Zugkraftunterbrechung.

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2021 www.ksuvinfode.com 0.0189 -