Toyota C-HR > Fahrprogrammwahl

Fahren / Verwenden der Fahrunterstützungssysteme / Fahrprogrammwahl

Zur Anpassung an die jeweiligen Fahrbedingungen kann eins von 3 Fahrprogrammen ausgewählt werden.

Auswählen des Fahrprogramms

■ Ändern des Fahrprogramms

Führen Sie zur Auswahl des Fahrprogramms die entsprechenden Bedienschritte in der Multi-Informationsanzeige durch.

1. Drücken Sie im Bereich der Anzeigenregelschalter auf "" oder "" und wählen Sie .

2. Drücken Sie im Bereich der Anzeigenregelschalter auf "" oder "" und wählen Sie "Fahrmodus".

3. Drücken Sie im Bereich der Anzeigenregelschalter auf "" oder "" und wählen Sie das Fahrprogramm.

■ Fahrprogramme

  • Programm "NORMAL"
    Gewährleistet die optimale Balance zwischen niedrigem Kraftstoffverbrauch, Laufruhe und dynamischer Leistung. Geeignet für den Stadtverkehr.
  • Programm "SPORT"
    Steuert das Getriebe und den Motor, um die schnelle, starke Beschleunigung zu gewährleisten. In diesem Modus ändert sich auch das Lenkgefühl.

    Damit eignet er sich für eine agile Fahrweise, wie z. B. auf kurvenreichen Straßen.

    Wenn das Sportprogramm ausgewählt wird, leuchtet die Kontrollleuchte "SPORT" in der Multi-Informationsanzeige auf.

  • Programm "ECO"
    Hilft dem Fahrer beim umweltfreundlichen Beschleunigen und optimiert den Kraftstoffverbrauch durch eine moderate Charakteristik des Ansprechverhaltens und durch die Kontrolle des Betriebs der Klimaanlage (Heizen/Kühlen).

    Wenn das Eco-Programm ausgewählt wird, leuchtet die Kontrollleuchte "ECO MODE" in der Multi-Informationsanzeige auf.

    Wenn die Klimaanlage verwendet wird, schaltet das System automatisch zum Eco-Modus der Klimaanlage um, wodurch der Kraftstoffverbrauch noch weiter gesenkt wird.

■ Beenden des Programms "ECO" / "SPORT"

  • Wählen Sie das Fahrprogramm erneut aus. Das Programm "SPORT" wird außerdem automatisch beendet, wenn der Motorschalter ausgeschaltet wird.
  • Die Programme "NORMAL" und "ECO" werden jedoch erst dann automatisch beendet, wenn ein anderes Fahrprogramm ausgewählt wird, auch wenn der Motorschalter zwischenzeitlich ausgeschaltet wurde.

Geschwindigkeitsbegrenzung

Funktionsübersicht

Eine gewünschte Maximalgeschwindigkeit kann mit dem Schalter für das Geschwindigkeitsregelsystem eingestellt werden. Die Geschwindigkeitsbegrenzung verhindert, dass die Fahrzeuggeschwindigkeit die Sollgeschwindigkeit überschreitet.

Fahrzeuge mit Monochrom-Display

  1. Kontrollleuchte
  2. Schalter für Geschwindigkeitsbegrenzung
  3. Sollgeschwindigkeit

Toyota CH-R. Verwenden der Fahrunterstützungssysteme

Fahrzeuge mit Farb-Display

  1. Kontrollleuchte
  2. Schalter für Geschwindigkeitsbegrenzung
  3. Sollgeschwindigkeit

Toyota CH-R. Verwenden der Fahrunterstützungssysteme

Festlegen der Fahrzeuggeschwindigkeit

1. Drücken Sie die Taste, um die Geschwindigkeitsbegrenzung zu aktivieren.

Drücken Sie die Taste ein weiteres Mal, um die Geschwindigkeitsbegrenzung zu deaktivieren.

Toyota CH-R. Verwenden der Fahrunterstützungssysteme

*1: Fahrzeuge mit Monochrom-Display
*2: Fahrzeuge mit Farb-Display

2. Beschleunigen oder verlangsamen Sie das Fahrzeug auf die gewünschte Geschwindigkeit, und drücken Sie dann zum Aktivieren der gewünschten maximalen Geschwindigkeit den Hebel nach unten.

Wenn der Hebel bei einer Fahrzeuggeschwindigkeit von weniger als 30 km/h nach unten gedrückt wird, wird die Sollgeschwindigkeit auf 30 km/h gesetzt.

Monochrom-Display

Toyota CH-R. Verwenden der Fahrunterstützungssysteme

Farb-Display

Toyota CH-R. Verwenden der Fahrunterstützungssysteme

Anpassen der Sollgeschwindigkeit

  1. Geschwindigkeit erhöhen
  2. Geschwindigkeit verringern

Halten Sie den Hebel, bis die gewünschte Geschwindigkeitseinstellung erreicht ist.

Die Feinabstimmung der eingestellten Geschwindigkeit lässt sich durch leichtes Drücken auf den Hebel nach oben oder unten erzielen.

Toyota CH-R. Verwenden der Fahrunterstützungssysteme

Deaktivieren und erneutes Aktivieren der Geschwindigkeitsbegrenzung

  1. Abbrechen
    Ziehen Sie den Hebel in Ihre Richtung, um die Geschwindigkeitsbegrenzung abzubrechen.
  2. Wiederaufnahme
    Um die Geschwindigkeitsbegrenzung wiederaufzunehmen, drücken Sie den Hebel nach oben.

Toyota CH-R. Verwenden der Fahrunterstützungssysteme

■ Überschreiten der Sollgeschwindigkeit

In den folgenden Situationen überschreitet die Fahrzeuggeschwindigkeit die eingestellte Geschwindigkeit. Zudem werden die Zeichen in der Anzeige hervorgehoben:

  • Wenn das Gaspedal ganz durchgetreten wird
  • Bei Bergabfahrten (zusätzlich ertönt ein Summer)

Toyota CH-R. Verwenden der Fahrunterstützungssysteme

■ Automatisches Deaktivieren der Geschwindigkeitsbegrenzung

In den folgenden Situationen wird die Geschwindigkeitsbegrenzung automatisch beendet:

  • Das Geschwindigkeitsregelsystem wird aktiviert.
  • Wenn das VSC- und/oder das TRC-System mit dem VSC OFF-Schalter ausgeschaltet wird.

■ Wenn "Geschwindigkeits- begrenzungs- system prüfen." in der Multi-Informationsanzeige angezeigt wird

Halten Sie das Fahrzeug an einer sicheren Stelle an, schalten Sie den Motorschalter aus und wieder ein und stellen Sie dann die Geschwindigkeitsbegrenzung ein. Wenn die Geschwindigkeitsbegrenzung nicht eingestellt werden kann, liegt unter Umständen eine Funktionsstörung im System vor. Obwohl das Fahrzeug normal gefahren werden kann, sollten Sie es von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Toyota-Vertragswerkstatt oder einem anderen kompetenten Fachbetrieb überprüfen lassen.

WARNUNG

■ Vermeidung einer versehentlichen Aktivierung der Geschwindigkeitsbegrenzung

Schalten Sie bei Nichtgebrauch die Geschwindigkeitsbegrenzung nicht mit der Taste ein.

■ Für die Geschwindigkeitsbegrenzung ungeeignete Situationen

Verwenden Sie die Geschwindigkeitsbegrenzung nicht in einer der folgenden Situationen.

Das kann dazu führen, dass Sie die Kontrolle über das Fahrzeug verlieren und schwere oder tödliche Unfälle ausgelöst werden.

  • Auf rutschigen Fahrbahnen, z. B. wenn die Fahrbahn mit Wasser, Eis oder Schnee bedeckt ist
  • Auf steilen Bergstrecken
  • Beim Anhänger- oder Abschleppbetrieb

HINWEIS

Wenn eine Warnung in der Instrumentenanzeige angezeigt wird und ein Summer ertönt, nachdem die eingestellte Geschwindigkeitsbegrenzung an einer steilen Bergabstrecke überschritten wurde, betätigen Sie das Bremspedal, um die Geschwindigkeit zu verringern.

    LESEN SIE MEHR:

     Toyota C-HR > Stop & Start-System

    Das Stop & Start-System stoppt und startet den Motor entsprechend der Betätigung des Kupplungspedals, wenn das Fahrzeug angehalten wurde. Bedienung des Stop & Start-Systems

     Toyota C-HR > BSM (Totwinkel-Assistent)

    Überblick über den Totwinkel-Assistenten Der Totwinkel-Assistent ist ein System, das 2 Funktionen bietet; Die BSM-Funktion (Totwinkel-Assistent) Unterstützt den Fahrer beim Wechseln der Fahrspur Die RCTA-Funktion (Warnfunktion für nachfolgenden Querverkehr) Unterstützt den Fahrer beim Rückwärtsfahren

     Peugeot 3008 > Anhängerkupplung

    Verteilung der Lasten Verteilen Sie die Last im Anhänger so, dass sich die schwersten Gegenstände so nahe wie möglich an der Achse befinden und die höchstzulässige Stützlast nicht überschritten wird. Die Luft verliert mit zunehmender Höhe an Dichte, wodurch sich die Motorleistung verringert.

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2021 www.ksuvinfode.com 0.0163 -