Toyota C-HR > Fahrhinweise

Fahren / Fahrhinweise

Hinweise für den Winterbetrieb

Führen Sie alle notwendigen Vorbereitungen und Inspektionen durch, bevor Sie das Fahrzeug im Winterbetrieb einsetzen. Achten Sie stets auf eine den Witterungsbedingungen angepasste Fahrweise.

Vorbereitung auf den Winter

  • Verwenden Sie auf die herrschenden Außentemperaturen abgestimmte Betriebsstoffe.
    • Motoröl
    • Kühlmittel des Motors/Zwischenkühlers
    • Waschflüssigkeit
  • Lassen Sie den Zustand der Batterie von einem Mechaniker überprüfen.
  • Lassen Sie das Fahrzeug mit vier Winterreifen ausrüsten oder kaufen Sie einen Satz Schneeketten für die Vorderräder*.

Stellen Sie sicher, dass alle Reifen von gleicher Größe und Marke sind und die Schneeketten der Reifengröße entsprechen.

*: Schneeketten können nicht auf 18-Zoll-Reifen aufgezogen werden.

Vor Antritt der Fahrt

Beachten Sie entsprechend den Fahrbedingungen die folgenden Punkte:

  • Versuchen Sie nicht, Fenster gewaltsam zu öffnen, und bewegen Sie keine fest gefrorenen Scheibenwischer. Gießen Sie warmes Wasser über den eingefrorenen Bereich, um das Eis zum Schmelzen zu bringen.

    Wischen Sie das Wasser sofort ab, damit es nicht gefriert.

  • Entfernen Sie Schnee über den Lufteinlassöffnungen vor der Frontscheibe, um die ordnungsgemäße Funktion des Gebläses für die Fahrzeugklimatisierung sicherzustellen.
  • Entfernen Sie Eis oder Schnee an den Außenleuchten, vom Fahrzeugdach, vom Fahrwerk, aus den Radkästen oder von den Bremsen.
  • Entfernen Sie Schnee und Matsch von Ihren Schuhsohlen, bevor Sie in das Fahrzeug einsteigen.

Während der Fahrt

Beschleunigen Sie das Fahrzeug langsam, halten Sie einen sicheren Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug ein und fahren Sie mit reduzierter und an den Straßenzustand angepasster Geschwindigkeit.

Parken des Fahrzeugs

  • Parken Sie das Fahrzeug und stellen Sie den Schalthebel auf P (Multidrive) bzw. auf 1 oder R (Schaltgetriebe), ohne die Feststellbremse anzuziehen.

    Die Feststellbremse könnte einfrieren und lässt sich dann nicht mehr lösen. Wenn Sie das Fahrzeug abstellen, ohne die Feststellbremse anzuziehen, müssen Sie unbedingt die Räder blockieren.

    Andernfalls kann sich das Fahrzeug unerwartet in Bewegung setzen, was zu einem Unfall führen kann.

  • Fahrzeuge mit Multidrive: Wenn das Fahrzeug abgestellt wird, ohne die Feststellbremse anzuziehen, stellen Sie sicher, dass der Schalthebel nicht von P in eine andere Stellung bewegt werden kann*.

*: Der Schalthebel wird gesperrt, wenn versucht wird, den Schalthebel von P in eine andere Stellung zu bewegen, ohne dabei das Bremspedal zu betätigen. Wenn der Schalthebel von P in eine andere Stellung bewegt werden kann, liegt unter Umständen ein Problem im Schaltsperrsystem vor. Lassen Sie das Fahrzeug umgehend von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Toyota-Vertragswerkstatt oder einem anderen kompetenten Fachbetrieb überprüfen.

Auswahl von Schneeketten

16-Zoll und 17-Zoll-Reifen

Verwenden Sie die korrekte Größe, wenn Sie Schneeketten aufziehen.

Für jede Reifengröße ist eine bestimmte Kettengröße vorgeschrieben.

Seitliche Kette:

  1. 3 mm Durchmesser
  2. 10 mm Breite
  3. 30 mm Länge

Laufflächenkette:

  1. 4 mm Durchmesser
  2. 14 mm Breite
  3. 25 mm Länge

18-Zoll-Reifen

Es können keine Schneeketten aufgezogen werden.

Stattdessen sollten Winterreifen verwendet werden.

Toyota CH-R. Fahrhinweise

Vorschriften für die Verwendung von Schneeketten

Vorschriften für Schneeketten sind von Land zu Land unterschiedlich und variieren je nach Art der Straße. Informieren Sie sich vor dem Montieren von Schneeketten immer über die örtlichen Bestimmungen.

■ Aufziehen der Schneeketten

Beachten Sie beim Anbringen und Abnehmen von Schneeketten die folgenden Vorsichtsmaßnahmen:

  • Montieren und demontieren Sie Schneeketten an einem sicheren Ort.
  • Montieren Sie Schneeketten auf den Vorderrädern. Montieren Sie Schneeketten nicht auf den Hinterrädern.
  • Montieren Sie Schneeketten auf den Vorderrädern so fest wie möglich. Spannen Sie nach einer Strecke von 0,5 - 1,0 km die Schneeketten nach.
  • Befolgen Sie zum Montieren der Schneeketten die beiliegenden Anweisungen.

WARNUNG

■ Fahren mit Winterreifen

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen, um die Unfallgefahr zu verringern.

Werden diese Vorsichtsmaßnahmen nicht beachtet, kann dies zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen und Unfälle mit lebensgefährlichen Verletzungen verursachen.

  • Verwenden Sie nur Reifen der vorgeschriebenen Größe.
  • Sorgen Sie für die Einhaltung des empfohlenen Luftdrucks.
  • Überschreiten Sie keine Geschwindigkeitsbegrenzung bzw. nicht die Höchstgeschwindigkeit für die verwendeten Winterreifen.
  • Verwenden Sie Winterreifen für alle Räder, nicht nur für einzelne Räder.

■ Fahren mit Schneeketten

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen, um die Unfallgefahr zu verringern.

Wenn Sie dies nicht tun, kann das Fahrzeug nicht mehr sicher gefahren werden, was zu lebensgefährlichen Verletzungen führen kann.

  • Überschreiten Sie nicht die Höchstgeschwindigkeit für die verwendeten Schneeketten bzw. fahren Sie nicht schneller als 50 km/h.
  • Vermeiden Sie das Befahren von Schlechtwegstrecken oder das Durchfahren von Schlaglöchern.
  • Vermeiden Sie abrupte Lenkbewegungen oder Beschleunigungs-, Brems- und Schaltvorgänge, die zu einem plötzlichen Eingriff der Motorbremse führen.
  • Verringern Sie die Geschwindigkeit vor dem Einfahren in eine Kurve ausreichend, damit das Fahrzeug sicher beherrschbar bleibt.

HINWEIS

■ Reparieren oder Ersetzen von Winterreifen

Geben Sie Reifenreparaturen oder den Wechsel von Winterreifen bei einem Toyota- Vertragshändler bzw. einer Toyota-Vertragswerkstatt oder einem anderen kompetenten Fachbetrieb oder einem zugelassenen Reifenhändler in Auftrag.

Dies ist notwendig, weil beim Montieren und Demontieren von Winterreifen auch die Reifendruck-Warnventile und -sender berücksichtigt werden müssen.

■ Montieren von Schneeketten

Die Reifendruck-Warnventile und -sender funktionieren nicht korrekt, wenn Schneeketten montiert sind.

    LESEN SIE MEHR:

     Toyota C-HR > Fahrerassistenzsysteme

    Um die Sicherheit beim Fahren und die Leistung zu verbessern, arbeiten die folgenden Systeme automatisch, wenn bestimmte Fahrsituationen eintreten. Bedenken Sie jedoch, dass es sich hierbei um zusätzliche Systeme handelt, auf die Sie sich im Fahrbetrieb nicht zu stark verlassen sollten.

     Toyota C-HR > Bedienelemente im Innenraum

     Peugeot 3008 > Panorama-Glasdach

    Das Panorama-Schiebedach besteht aus einer beweglichen Glasscheibe, die sich über das Dach schieben lässt, und einer Dachjalousie, die sich davon unabhängig öffnen lässt. Beim Öffnen des Schiebedachs wird automatisch auch die Dachjalousie geöffnet. Das Öffnen und Schließen des Panorama- Schiebedachs oder der Dachjalousie erfolgt über die Tasten in der Dachkonsole. Schalter für die Dachjalousie Schalter für das Schiebedach

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2021 www.ksuvinfode.com 0.0143 -