Mazda CX-30 > Antriebsmodus

Beim Fahren / Antriebsmodus

Antriebsmodus

▼ Antriebsmodus

Der Antriebsmodus ist ein System zum Umschalten des Antriebsmodus. Bei eingeschaltetem Sportmodus spricht das Fahrzeug rascher auf eine Betätigung des Gaspedals an. Damit steht Ihnen bei Bedarf eine rasche Beschleunigung zur Verfügung, wie zu einem sicheren Fahrspurwechsel, zum Einspuren in eine Autobahn oder zum Überholen.

VORSICHT

Verwenden Sie den Sportmodus nicht auf einer glatten Straße, wie auf nassen oder schneebedeckten Straßen.

Dadurch können die Reifen rutschen.

HINWEIS

  • Bei eingeschaltetem Sportmodus kann sich der Kraftstoffverbrauch bei höheren Geschwindigkeiten erhöhen. Mazda empfiehlt für normales Fahren den Sportmodus auszuschalten.
  • Der Antriebsmodus kann in den folgenden Fällen nicht umgeschaltet werden:
    • ABS/TCS/DSC aktiviert
    • Geschwindigkeitskonstanthalter in Betrieb.
    • Das Mazda Radar Cruise Control-System (MRCC) ist in Betrieb.
    • System der MRCC-Geschwindigkeitsregelanlage mit radargestützter Distanzregelung und Stop-&-Go-Funktion (MRCC-System mit Stop&Go-Funktion)* ist in Betrieb.
    • Kreuzungs- und Verkehrsassistent (CTS)* ist in Betrieb.
    • Das Lenkrad wird plötzlich betätigt

▼ Schaltprogramm-Wahlschalter

Drücken Sie den Schaltprogramm-Wahlschalter nach vorne (SPORT), um den Sportmodus zu aktivieren.

Ziehen Sie den Schaltprogramm-Wahlschalter nach hinten (OFF), um den Sportmodus auszuschalten.

Mazda CX-30. i-ACTIVSENSE

HINWEIS

  • In den folgenden Fällen wird das Schaltprogramm deaktiviert.
    • Die Zündung wird auf "OFF" geschaltet.
    • Geschwindigkeitsregelanlage ist in Betrieb.
    • Mazda-Geschwindigkeitsregelanlage mit radargestützter Distanzregelung und Stop-&-Go-Funktion (MRCC-System mit Stop&Go-Funktion) ist in Betrieb.
    • Kreuzungs- und Verkehrsassistent (CTS) ist in Betrieb.
  • Je nach den Fahrbedingungen bei eingeschaltetem Sportmodus kann das Getriebe heruntergeschaltet oder etwas beschleunigt werden.

▼ Wahlmodus-Kontrollleuchte

Wenn der Sportmodus gewählt ist, leuchtet die Wahlmodus-Kontrollleuchte im Armaturenbrett.

Mazda CX-30. i-ACTIVSENSE

  1. Wahlmodus-Kontrollleuchte auswählen

HINWEIS

Falls der Antriebsmodus nicht in den Sportmodus umgeschaltet werden kann, blinkt die Wahlmodus-Kontrollleuchte, um den Fahrer darauf aufmerksam zu machen.

    LESEN SIE MEHR:

     Mazda CX-30 > M Hybrid

    M Hybrid ▼ M Hybrid Beim M Hybrid kommt ein Integrierter Startergenerator (ISG) mit besonders effizienter Stromerzeugung zum Einsatz, um aus der beim Bremsen erzeugten kinetischen Energie Elektrizität zu erzeugen. Das System nutzt die in der leistungsstarken M Hybrid-Batterie gespeicherte Energie, um die Fahrbarkeit und den Kraftstoffverbrauch durch Reduzierung der Motorbelastung und Motorunterstützung zu verbessern. Darüber hinaus ermöglicht der ISG einen leisen Motorneustart, nachdem der Motor durch die i-stop-Funktion (Leerlaufstopp) angehalten wurde. ISG DC-DC-Wandler M Hybrid-Batterie

     Mazda CX-30 > i-ACTIV AWD

    i-ACTIV AWD Bedienung ▼ i-ACTIV AWD Bedienung Der Allradantrieb (AWD) verbessert das Fahrverhalten auf schneebedeckten oder vereisten Straßen, im Schlamm oder Sand, auf starken Steigungen und Gefällen sowie auf glatten Straßen wesentlich.

     Toyota C-HR > Schalter für Nebelscheinwerfer

    Die Nebelscheinwerfer sorgen für ausgezeichnete Sicht unter schwierigen Fahrbedingungen, z. B. bei Regen und Nebel. Bedienhinweise Schalter für Nebelschlussleuchte Schaltet die Nebelschlussleuchte aus   Schaltet die Nebelschlussleuchte ein

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2021 www.ksuvinfode.com 0.0248 -