Mazda CX-30 > Abschleppen im Notfall

Falls eine Störung auftritt / Abschleppen im Notfall

Abschleppen

▼ Abschleppen

Falls das Fahrzeug abgeschleppt werden muss, empfehlen wir Ihnen, einen qualifizierten Fachmann (wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner) oder einen Abschleppdienst damit zu beauftragen.

Um das Fahrzeug nicht zu beschädigen, muss das Fahrzeug richtig angehoben und abgeschleppt werden. Besonders beim Abschleppen eines Fahrzeugs mit Vierradantrieb ist es sehr wichtig, die richtige Transportart zu wählen, weil sonst das Antriebssystem beschädigt werden kann. Beim Abschleppen müssen die geltenden gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden.

Mazda CX-30. Abschleppen im Notfall

  1. Radkarren

Zum Abschleppen eines Fahrzeugs mit Frontantrieb sollten die Antriebsräder (Vorderräder) angehoben werden. Falls das Fahrzeug wegen starker Beschädigung oder aus einem anderen Grund nicht angehoben werden kann, müssen Radkarren verwendet werden.

Wenn zum Abschleppen eines Fahrzeugs mit Frontantrieb die Hinterräder nicht angehoben werden, muss die Feststellbremse gelöst werden.

Siehe Elektrische Feststellbremse (EFB).

Zum Abschleppen eines Fahrzeugs mit Vierradantrieb müssen immer alle vier Räder angehoben werden.

WARNUNG

Zum Abschleppen eines Fahrzeugs mit Vierradantrieb müssen immer alle vier Räder angehoben werden: Es ist gefährlich, zum Abschleppen eines Fahrzeugs mit Vierradantrieb nur die Vorder- oder Hinterräder anzuheben, weil ein Unfall verursacht werden kann, wenn der Antrieb beschädigt wird und sich das Fahrzeug vom Schleppfahrzeug löst. Bei einem beschädigten Antrieb muss das Fahrzeug auf der Brücke des Abschleppfahrzeugs transportiert werden.

Mazda CX-30. Abschleppen im Notfall

VORSICHT

  • Wenn die Antriebsräder nicht angehoben werden, darf das Fahrzeug nicht rückwärts abgeschleppt werden. Das Getriebe kann beschädigt werden.

Mazda CX-30. Abschleppen im Notfall

  • Heben Sie das Fahrzeug nicht mit einer Seilvorrichtung an. Das Fahrzeug kann dabei beschädigt werden. Verwenden Sie ein Abschleppfahrzeug mit Hubbrille oder einen Tieflader.

Mazda CX-30. Abschleppen im Notfall

  • Wenn die Feststellbremse nicht beim Abschleppen des Fahrzeugs gelöst werden kann, müssen die Vorderund Hinterreifen zum Transportieren des Fahrzeugs wie in der Abbildung angehoben werden. Wenn das Fahrzeug mit den Rädern am Boden abgeschleppt wird, kann das Bremssystem beschädigt werden.

Mazda CX-30. Abschleppen im Notfall

  1. Radkarren

Falls in einem Notfall kein Abschleppdienst zur Verfügung steht, kann das Fahrzeug unter Verwendung des vorderen Abschlepphakens mit allen vier Rädern auf dem Boden abgeschleppt werden.

Das Fahrzeug darf nur auf befestigten Straßen über kurze Distanzen und mit niedriger Geschwindigkeit abgeschleppt werden.

VORSICHT

Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, wenn Sie das Fahrzeug normal abschleppen.

1. Schalten Sie ein Schaltgetriebe in die Neutralposition bzw. ein Automatikgetriebe in die Fahrstufe N.

2. Stellen Sie die Zündung auf "ON".

3. Lösen Sie die Feststellbremse.

Siehe Elektrische Feststellbremse (EFB).

Beachten Sie, dass beim Abschleppen mit abgestelltem Motor keine Lenkund Bremskraftunterstützung vorhanden ist.

Abschlepphaken

▼ Abschlepphaken

VORSICHT

  • Die Abschleppöse ist für den Notfall vorgesehen, um z.B. ein festgefahrenes Fahrzeug aus dem Schlamm oder Schnee zu ziehen.
  • Das Abschleppseil muss gerade zur Fahrtrichtung gezogen werden. Nicht mit seitlichen Kräften belasten.

HINWEIS

Beim Abschleppen müssen Sie die Kette bzw. das Seil mit einem weichen Tuch umwickeln, um eine Beschädigung des Stoßfängers zu vermeiden.

1. Entfernen Sie die Abschleppöse, den Radmutternschlüssel und den Wagenheberhebel aus dem Gepäckraum.

2. Legen Sie ein weiches Tuch um den Schraubendreher oder den Wagenheberhebel oder ein ähnliches Werkzeug, um eine Beschädigung des lackierten Stoßfängers zu vermeiden und öffnen Sie die Kappe im vorderen oder hinteren Stoßfänger.

Vorne

Mazda CX-30. Abschleppen im Notfall

Hinten

Mazda CX-30. Abschleppen im Notfall

VORSICHT

Wenden Sie keine übermäßige Kraft an, um die Kappe nicht zu beschädigen oder den lackierten Stoßfänger zu zerkratzen.

HINWEIS

Entfernen Sie die Kappe vollständig und bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf.

3. Bringen Sie die Abschleppöse richtig mit dem Radmutternschlüssel oder einem geeigneten Werkzeug an.

Wenden Sie sich in diesem Fall an einen qualifizierten Fachmann (wir empfehlen einen autorisierten Mazda-Vertragshändler/ Servicepartner).

Vorne

Mazda CX-30. Abschleppen im Notfall

  1. Radmutternschlüssel
  2. Abschleppöse

Hinten

Mazda CX-30. Abschleppen im Notfall

  1. Radmutternschlüssel
  2. Abschleppöse

4. Befestigen Sie das Abschleppseil an der Abschleppöse.

VORSICHT

  • Falls die Abschleppöse nicht richtig angebracht ist, kann sie sich während dem Abschleppen lösen. Kontrollieren Sie deshalb, ob die Abschleppöse richtig am Stoßfänger angebracht ist.
  • Beim Abschleppen unter den folgenden Bedingungen müssen Sie vorsichtig sein, dass die Abschleppöse und der Abschlepphaken, die Fahrzeugkarosserie und das Getriebe nicht beschädigt werden:
    • Schleppen Sie kein Fahrzeug, das schwerer als das Ihrige ist.
    • Vermeiden Sie ein starkes Beschleunigen, weil die Abschleppöse bzw. der Abschlepphaken und das Seil stark belastet werden.
    • Bringen Sie das Seil nicht an anderen Stellen als der Abschleppöse und dem Abschlepphaken an.

    LESEN SIE MEHR:

     Mazda CX-30 > Motorüberhitzung

    Motorüberhitzung ▼ Motorüberhitzung Falls die Motorkühlmitteltemperaturanzeige übermäßig ansteigt und die Warnleuchte für eine hohe Kühlmitteltemperatur eingeschaltet wird, ein Leistungsabfall des Motors auftritt oder der Motor zu klopfen oder zu klingeln beginnt, ist wahrscheinlich der Motor überhitzt.

     Mazda CX-30 > Warn- und Kontrollleuchten und akustische Warnsignale

     Toyota C-HR > Fahrerassistenzsysteme

    Um die Sicherheit beim Fahren und die Leistung zu verbessern, arbeiten die folgenden Systeme automatisch, wenn bestimmte Fahrsituationen eintreten. Bedenken Sie jedoch, dass es sich hierbei um zusätzliche Systeme handelt, auf die Sie sich im Fahrbetrieb nicht zu stark verlassen sollten.

    Neu - Top - Sitemap - Suche - © 2021 www.ksuvinfode.com 0.0382 -